LinkedIn Learning

Wiki LinkedIn
Social Media und eCommerce

Bei LinkedIn Learning handelt es sich um ein Weiterbildungsangebot des weltweit größten Business-Netzwerks LinkedIn. Gegründet wurde die Plattform unter dem Namen Lynda.com bereits 1995. LinkedIn erwarb sie 2015. Nach dem Kauf von LinkedIn durch Microsoft erfolgte 2016 die Umbenennung in LinkedIn Learning. [1]

Nutzern, die ein Abo abschließen oder eine von 5 Premium-Mitgliedschaften bei LinkedIn haben, die den Zugriff auf LinkedIn Learning einschließt, steht eine Bibliothek mit mehreren tausend Lernvideos zur Verfügung. Mit vielen Möglichkeiten, die eigenen Kursinhalte zu speichern und zu organisieren, richtet sich das E-Learning-Portal vor allem an Nutzer, die sich konstant in einem Themenfeld weiterbilden möchten.

Kategorien und Themen auf LinkedIn Learning

LinkedIn Learning ist in drei große Themenfelder gegliedert:

  • Business: Videos in diesem Bereich konzentrieren sich auf berufliche Weiterbildung.
  • Kreativität: Hier stehen Themen wie “Design”, “Bildbearbeitung” oder “Fotografie” im Vordergrund.
  • Technik: Unter Technik erwarten Nutzer zum Beispiel Videos über Programmierung oder Webentwicklung, aber auch über digitale Transformation oder Scrum.

Jedes dieser drei Themenfelder ist wiederum in drei Unterbereiche eingeteilt:

  • Themen
  • Software
  • Learning Paths

Ein Learning Path stellt eine Wiedergabeliste mit Videokursen zu einem Thema oder auch einem beruflichen Werdegang dar.

Viele Kurse auf LinkedIn Learning bringen zusätzlich Übungsdateien, Einschätzungstests oder Transkripte mit, um das Gelernte zu vertiefen. Außerdem besteht die Möglichkeit, Videos herunterzuladen und offline anzusehen. Um passende Inhalte zu finden, können Nutzer Filteroptionen nutzen und zum Beispiel nach Kursen für Einsteiger, Fortgeschrittene und Experten suchen.

Kosten von Linkedin Learning

In folgenden LinkedIn Mitgliedschaften ist eine Nutzung von LinkedIn Learning bereits inbegriffen:

  • Premium Career
  • Premium Business
  • Executive
  • Sales Navigator Professional
  • Recruiter Lite

Wer keine dieser Mitgliedschaften besitzt, zahlt derzeit folgende Preise:

  • Monatliche Abrechnung: 29,49 Euro/Monat
  • Jährliche Abrechnung: 19,66 Euro/Monat

Interessierten bietet LinkedIn Learning einen kostenlosen Probemonat an. Außerdem können Unternehmen, die sich für Teamtrainings interessieren, Kontakt mit LinkedIn aufnehmen.

Zertifikate in LinkedIn Learning

Haben Nutzer einen LinkedIn-Kurs abgeschlossen, besteht die Möglichkeit, sich ein Zertifikat herunterladen und dieses dem eigenen LinkedIn-Profil hinzufügen. So können Nutzer die Teilnahme an Online-Weiterbildungsmaßnahmen für Interessierte belegen.

Quellenangaben

[1] LinkedIn Learning, Wikipedia, abgerufen am 01.10.2019

© 2020, Swat.io. Alle Rechte vorbehalten. Mit ❤ gemacht in Wien.
Social Media Experten verwenden Swat.io in diesem Moment
>