📚 Unser aktuelles eBook ist da! Jetzt herunterladen →
For your business to stand out on Facebook, it needs a personal voice. There’s no one-size-fits-all recipe because every business page has its own goals.

Die digitale DNA des perfekten Facebook Posts

Um als Marke und Unternehmen auf Facebook aus der breiten Masse zu stechen braucht es eine „persönliche“ Stimme. Unterscheide dich durch perfekte Facebook Postings! Es gibt kein einheitliches Rezept um erfolgreich auf Facebook zu interagieren, da jedes Unternehmen individuelle Vorhaben und Ziele verfolgt.

Es gibt jedoch einige grundlegende Daumenregeln, an denen du dich orientieren kannst. Gerade auf Facebook solltest du dich auf Posts konzentrieren, die dein Publikum dazu motivieren an Unterhaltungen teilzunehmen. Das ist nicht immer einfach, da es schwierig abzuschätzen ist, ob ein Link Post besser funktioniert als beispielsweise das Posten eines Bildes.

Unter der digitalen DNA des perfekten Facebook Posts versteht man die Elemente, die den Post einzigartig machen. Im folgenden Artikel erfährst du:

  • Wie du den perfekten Aufbau eines Facebook Posts entwerfen kannst um die Anzahl an Klicks, Likes und Kommentaren zu maximieren.
  • Von verschiedenen Formaten von Facebook Posts und wie du sie erstellen kannst.
  • Wie du die Formate von Facebook Posts durch A/B Tests ermitteln kannst, die bei deinem Publikum am besten funktionieren.

Die #digitaleDNA des perfekten #Facebook Posts wird durch dessen beinhalteten Elemente bestimmt.

Der Aufbau eines Facebook Posts

Es gibt verschiedene Formate von Facebook Posts, die du nutzen kannst um mit deinem Publikum zu interagieren. Die Wahl des richtigen Formats hängt von den Interessen deines Publikums ab, deine Fans werden eher auf Posts klicken, die sie interessieren.

Wir haben die drei Hauptformate von Posts, die unserer Meinung nach auf Social Media Plattformen am meisten Aufmerksamkeit auf sich ziehen, ausgewählt:

Link Posts bestehen aus:

  • Einer kurzen Beschreibung, die verrät, was der Link enthält (Die Beschreibung sollte nicht alles verraten, aber genug, um das Interesse des Lesers zu wecken).
  • Einem Bild (Idealerweise ein Bild, das du durch den Gebrauch von Swat.io oder anderen Tools von Drittanbietern, die nicht vom Facebook Link Preview Update betroffen sind, selbst auswählen kannst. Solltest du nicht Swat.io (oder ein ähnliches Tool) verwenden, dann wird ein automatisch bereitgestelltes Bild der Webseite in den Post eingefĂĽgt)
  • Einer Headline (Diese sollte interessant und einprägsam sein)
  • Einer Meta-Description
  • Dem Link

Die digitale DNA eines Link Posts auf Facebook setzt sich folgendermaßen zusammen: Du benötigst eine einprägsame Copy zum Link, der das Interesse des Lesers weckt, ein hochwertiges Bild, das zum Posttext passt, eine spitzenmäßige Headline und eine einzigartige Meta-Description.

Bild Posts

Bilder Posts bestehen aus:

  • Einer kurzen Beschreibung des Bildes (Diese wird oft verwendet um das Interesse des Publikums zu wecken).
  • Informativen Grafiken (Gib deinen Lesern einen Grund, deine Grafik mit einem Zitat, einer Statistik, einem interessanten Fakt oder einer Liste zu lesen. Teile ihnen etwas mit, das sie noch nicht wussten oder etwas, wovon sie noch nicht gehört haben.)
  • Kreative Bilder (Nutze diese Bilder, um etwas Emotionales, etwas Interessantes oder etwas Aufmerksamkeit-erweckendes zu zeigen.)

Die digitale DNA eines Bilder Posts auf Facebook setzt sich folgendermaßen zusammen: Du benötigst eine fesselnde Copy, die neugierig macht und ein perfekt nach den Facebook-Richtlinien formatiertes Bild. Das Bild sollte idealerweise in hellen Farben gehalten sein und natürlich eine hohe Qualität haben.

Video Posts

Video Posts sollten:

  • Eine kurze Beschreibung beinhalten, die dem Leser vermitteln soll, worin es in dem jeweiligen Video geht (z.B. um die EinfĂĽhrung eines neuen Produkts oder um einen Teaser fĂĽr ein neues Event).
  • Von höchster Qualität sein, mit einer kristallklaren Botschaft um die Aufmerksamkeit der Leute zu erregen.
  • Untertitel haben. Diese MaĂźnahme ist diskutierbar und ist besonders fĂĽr Videos sinnvoll, die Informationen vermitteln sollen.
  • HD Uploads unterstĂĽtzen, um fĂĽr ein schärferes Bild zu sorgen.

Die digitale DNA eines groĂźartigen Video Posts auf Facebook setzt sich folgendermaĂźen zusammen: Du solltest einige kurze Einblicke in das Video geben um die Neugierde der Leser zu wecken.

Mache deinen #FacebookVideo Post durch einen HD Upload einzigartig.

A/B-Tests

Bevor du dich auf ein bestimmtes Format fest legst, solltest du austesten, welches dieser Formate dein Publikum am besten anspricht. Sobald dein Post veröffentlicht worden ist, kannst du in Facebook Insights die jeweiligen Reichweiten und Interaktionsraten analysieren.

Hier ein einfaches Beispiel für einen A/B-Test: Ändere deine Copy minimal ab um verschiedene Elemente deines Posts zu testen (beispielsweise die Headline, den Untertitel, das Bild oder die Beschreibung). Vermeide dabei jedoch mehr als eine Variable zu ändern, da du dann die A zu B Unterschiede nicht mehr zweifellos ermitteln kannst.

Wenn du also zwei verschiedene Headlines gegeneinander testest, sollte der restliche Post absolut ident sein, das bedeutet, das exakt gleiche Bild haben, die exakt gleiche Beschreibung und den exakt gleichen Untertitel. Nur die Headline sollte geändert werden. Wenn du mehrere Elemente änderst, kannst du nicht mehr feststellen, auf welches Element dein Publikum wie reagiert hat.

Das Ziel: Nachdem du herausgefunden hast, auf welche Elemente dein Publikum besonders positiv reagieren, kannst du dieses Wissen nutzen um zukĂĽnftige Posts zu verbessern.

A/B-Tests sind fĂĽr Unternehmen und Marken wichtige Hilfsmittel um hinter das individuelle Geheimrezept fĂĽr den perfekten Facebook Post zu kommen. Durch das Austesten verschiedener Elemente und dem Experimentieren mit eben diesen kannst du die perfekte digitale DNA deiner Facebook Posts herausfinden.

Im Prinzip gibt es kein richtig oder falsch in Bezug auf Facebook Postings. Die Wirksamkeit hängt stark von der Zielgruppe und der Branche, sowie von unzähligen anderen Faktoren ab. Dennoch zeigte eine Studie, die von Facebook durchgeführt wurde, dass Link Posts mit integriertem Link Format doppelt so oft geklickt werden, wie Bilder Posts. Diese Ergebnisse zeigen, dass Link Formatierungen eher zum Anklicken verleiten, da sie aus verschiedenen Schlüsselelementen bestehen, wie einer kurzen Darstellung, dem Bild oder Video und eine Meta-Description, sowie dem Link.

Andererseits enthalten auch Bilder Posts eine kurze Beschreibung und ein Bild. Es bleibt also dir überlassen, wofür du dich entscheidest. Relevanz und der richtige Fokus sind zwar unerlässlich, wenn es um das Posten auf Social Media Plattformen geht, jedoch ist der visuelle Aspekt der Posts genauso wichtig.

Die meisten User sprechen besser auf Link Posts an, weil diese mehr Meta-Tags beinhalten, wie den Titel der Webseite, eine Beschreibung und ein Bild. Der Nutzer hat damit die Möglichkeit, auf die Webseite weitergeleitet zu werden und dort mehr über das Thema, das bereits im Link angesprochen wurde, zu erfahren.

Verbessere Deinen Social Media Content und werde ein besserer Marketer mit unserem eBoook „Die Kunst der Social Media Content Kreation“!

Die Kunst der Social Media Content Kreation
Lade dir unser eBook herunter und erfahre, wie du deine Social Media-Inhalte planen, erstellen und veröffentlichen und dabei deren Effektivität auf deinen relevanten Social Media-Kanälen messen kannst. Damit du keinen großen Social Media Content Trend oder Best Practice verpasst, haben wir auch Interviews mit 5 Experten in diesem Bereich geführt. Finde heraus, wie du die Kunst der Social Media Content Kreation mit den neuesten verfügbaren Tools beherrscht und welche Art von Inhalten dein Publikum bewegt!

Fazit

Es gibt keine einheitliche Strategie für die perfekte digitale DNA eines Facebook Posts. Dennoch gibt es Statistiken, die Auskunft geben können, was gut funktioniert und was weniger gut. Um interessante, effektive Posts veröffentlichen zu können, ist es wichtig mit A/B-Tests die richtige Strategie herauszufinden, durch das Experimentieren mit verschiedenen Elementen und Formaten kannst du den Aufbau deiner Posts perfektionieren.

Du solltest Facebook Insights gründlich nutzen und auswerten um nachzuverfolgen, welche Post-Formate am meisten Aufmerksamkeit auf sich ziehen und dein Zielpublikum am besten ansprechen. Je mehr du weißt, was dein Zielpublikum lesen möchte, desto besser stehen deine Chancen eine persönliche digitale DNA zu schaffen und damit deiner Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Wie verwendest du verschiedene Post-Formate auf Facebook? Sag uns deine Meinung!

Plane und überwache deine Social Media Aktivitäten mit Swat.io! In einer kostenlosen Demo zeigen wir dir, wie du mit unserem Social Media Tool dein Marketing optimierst.

Lerne Swat.io unverbindlich kennen

Ăśbersetzer: Robert Mang

Schreibe einen Kommentar