Social Media Social Distancing

Social Media Marketing in Zeiten von Social Distancing

Die Corona-Krise ist eine Herausforderung für Unternehmen quer durch fast alle Branchen. Kein Grund, mit dem Social Media Marketing zu pausieren. Im Gegenteil: Soziale Netzwerke können helfen, diese Herausforderung zu bestehen.

Wie das funktioniert und was Firmen beachten sollten, um in diesen besonderen Zeiten erfolgreich Social Media Marketing zu betreiben, darauf gehen wir hier näher ein.

Warum Social Media Marketing in Zeiten von Corona Herausforderung und Chance ist

Mit den strikten Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie hat sich das Leben vieler Menschen ins Internet verlagert. Soziale Kontakte finden jetzt vor allem im Netz und hier besonders in sozialen Medien statt. Das geht soweit, dass manche Betrachter von einem Social Media Boom sprechen.

FĂĽr Marken bzw. Unternehmen bedeutet das Folgendes:

  1. Wenn sich noch mehr als sonst in sozialen Netzwerken abspielt, ist es schwerer, aus der Masse herauszustechen und die eigene Community zu binden.
  2. Gleichzeitig ist das potenzielle Publikum gerade sehr groĂź.
  3. In vielen Fällen stellen soziale Medien aktuell die einzigen Möglichkeiten dar, mit der eigenen Zielgruppe in Kontakt zu treten und Geschäfte abzuwickeln.

Social Media Marketing in Zeiten von Corona ist also nicht leicht, aber in manchen Fällen wichtiger als je zuvor. Das gilt auch für Firmen, die sich bislang nur wenig damit beschäftigt haben.

Dabei gibt es einige Strategien und Formate, die besonders gut funktionieren.

Am besten live und interaktiv – Formate

“Herkömmliche” Facebook– oder Instagram-Posts haben natĂĽrlich weiter ihre Berechtigung. Anzeigen helfen dir, deine Zielgruppe zu erreichen.

Daneben bieten sich in diesen Zeiten speziell Formate an, ĂĽber die du mit Usern in direkten Kontakt treten kannst. Videos und hier vor allem Live-Videos spielen dabei eine zentrale Rolle, gerade dann, wenn du Dienstleistungen oder einen Kundenservice online anbieten willst.

Schließlich wissen es Nutzer zu schätzen, wenn du dazu beiträgst, sie vor dem Lagerkoller zu bewahren. Gutes Storytelling, nützliche Tutorials und Humor halten deine Community bei Laune. Vielleicht wächst sie sogar. Davon profitierst du auch nach der Krise.

Die AusrĂĽstung – Tipps fĂĽr Einsteiger und Fortgeschrittene

Viele Unternehmen, die in der aktuellen Lage mit dem Social Media Marketing beginnen, fragen sich, was sie dazu benötigen, außer einem Profil in Facebook und Co. Aber auch für Fortgeschrittene lohnt sich die Frage nach der richtigen Ausrüstung.

Wer Videos produzieren will, profitiert von den folgenden Dingen:

  • Kamera
  • Mikrofon
  • Stativ
  • Software, zum Beispiel fĂĽr Videobearbeitung

Wie teuer und aufwendig die Ausrüstung sein sollte, hängt vom Content ab. Für kurze “Behind-the-Scenes”-Aufnahmen, die in erster Linie authentisch wirken sollen, reicht oft schon ein gutes Handy. Wenn du Interviews in guter Qualität streamen willst, sieht die Sache anders aus. Dann spielt auch das Licht eine Rolle. Für Live-Konzerte sind wiederum professionelle Mikrofone, ein Mischpult und die entsprechende Software vonnöten.

Apropos Software: Wenn du Social Media Marketing auf mehreren Kanälen betreibst, sorgt ein Social Media Marketing Tool wie Swat.io für Übersicht. Hier kannst du alle wichtigen Informationen an einem zentralen Ort einsehen und bearbeiten. Eine Auswahl an Grafik Tools in unterschiedlichen Preisklassen für visuelle Überzeugungskraft findest du hier.

Du und dein Team, ihr macht die ersten Schritte im Social Media Marketing? Wir geben dir Starthilfe. Lies jetzt unseren “Social Media Marketing Guide für Einsteiger”.

Best Cases

1. “Dienstleistungen” virtuell anbieten

Yogastudios, Musiker und Clubs stehen derzeit vor demselben Problem: Sie können ihre Leistungen nicht am gewohnten Ort anbieten. Allerdings haben sie einen entscheidenden Vorteil gegenüber Friseuren: Sie haben die Möglichkeit, ihr Angebot zumindest teilweise ins Internet zu verlegen.

Soziale Medien bieten sich hervorragend an, um diese Leistungen zu bewerben, wie im folgenden Beispiel:

Manche Musiker veranstalten Live-Konzerte ĂĽber Facebook und bitten um einen freiwilligen Beitrag via PayPal:

Alternativ eignet sich YouTube für Live-Events. Die Initiative Kulturretter nutzt zum Beispiel die Videoplattform, um Konzerte und andere Events zu streamen. Zuhörer können über die Homepage der Initiative virtuelles Bier oder Popcorn oder auch echte Merchandise-Artikel kaufen und so die Künstler unterstützen.

Social Distancing auf Social Media Beispiel: Kulturretter

Wichtig ist, solche Social Media Events rechtzeitig und intensiv anzukĂĽndigen und fleiĂźig zu bewerben. Denn schlieĂźlich war da die Sache mit der Konkurrenz.

Ein Beispiel dafür, dass sogar Blumengeschäfte Dienstleistungen ins Internet verlegen können, ist Winkel van Sinkel aus Hamburg.

 

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Wir haben die Lösung fĂĽr alle Hamburger Plantlover! Spread Love & Plants ohne jegliches Risiko und erweitertem Service fĂĽr Euch đź’š Ab Dienstag 17.3.2020 könnt Ihr ganz entspannt Eure Pflanzen- und GeschenkwĂĽnsche AUCH von Zuhause aus bestellen. Ihr schickt uns eine Mail mit Euren WĂĽnschen an hello@winkelvansinkel.de – gern auch Bilder des Standortes fĂĽr die jeweilige Pflanze. Je nach Euren BedĂĽrfnissen stellen wir Euch alles zusammen, zeigen Euch per Mail, Zoom o.ä. unsere Vorschläge. Wenn wir alles perfekt nach Eurem Geschmack zusammengestellt haben (an einer Beratung via Zoom arbeiten wir gerade) , bezahlt Ihr die Rechnung per Paypal und wir liefern dann mit dem @inlinekurier direkt vor Eure HaustĂĽr. Kurierlieferpauschale 15€ bei einem Warenwert zwischen 25 und 99€ Ab einem Warenwert von 100€ geht Eure Order frei Haus an Eure HaustĂĽr. Die Lieferpauschalen gelten nur fĂĽr Hamburg innerhalb des Ring 2 und fĂĽr Pflanzen mit einer maximalen Höhe von 1,2m auĂźerhalb des Ring 2 und bei höheren Pflanzen ermitteln wir eine individuelle Kurierpauschale fĂĽr Euch. Wir freuen uns mit Euch in herausfordernden Zeiten ungewöhnliche Wege zu gehen, sodass wir alle das bestmögliche aus dieser Situation machen! Wir vermissen Euch jetzt schon hier und stellen fest, was fĂĽr eine Mega Community wir hier haben 💚🌱🌿 Lots of Love Eure Winkel van Sinkel Girls

Ein Beitrag geteilt von Winkel van Sinkel (@winkelvansinkel_hh) am

 

2. Blicke hinter die Kulissen

Wer in Zeiten verordneten Hausarrests trotzdem einen engen Kontakt mit Kunden pflegen will, kann von sich erzählen. Das Modehaus B & U beispielsweise nutzt die Zeit, um Mitarbeiter auf Instagram vorzustellen.

 

 

Auch Einblicke in das veränderte Arbeitsleben zu Corona-Zeiten schaffen Nähe und erhöhen Sympathiewerte. Schließlich zeigen sie, dass irgendwie alle im selben Boot sitzen.

3. Q&A

Das Q&A-Format ist sehr interaktionsstark und folgt einem simplen Prinzip. Eine Person aus deinem Team, ein Influencer oder Experte geht live und beantwortet Fragen der Community.

Prominente wie im folgenden Beispiel Thomas MĂĽller nutzen dieses Format aktuell, um in Kontakt mit ihren Fans zu treten.

Auch Unternehmen können so die Bindung zu ihrer Community erhalten und stärken. Allerdings gehört dazu Mut. Schließlich weißt du bei einem reinen Q&A nicht, welche Fragen auf dich zukommen.

Alternativ kannst du den Fragen-Sticker für Instagram Stories nutzen, um deinen Followern die Gelegenheit zu geben, Fragen zu stellen. Die Antworten lassen sich in ein Live-Video verpacken. Diese Version ist etwas weniger spontan, aber auch weniger riskant. Wie du dabei vorgehst, erfährst du hier.

4. Das Thema einbinden

Corona ist aktuell das Thema, das die meisten Menschen umtreibt. Deshalb wirkt es seltsam, wenn du es in deinen Social-Media-Beiträgen komplett ignorierst.

Lässt sich eine direkte Verbindung zwischen den eigenen (Online-)Dienstleistungen und einer erfolgreichen Bewältigung der Krise herstellen, solltest du diese Chance beim Schopf ergreifen.

Das Onlinemagazin trèsCLICK verschenkt Plätze in seinen Instagram Stories an kleine Unternehmen, die Publicity gerade bitter notwendig haben. Eine schöne Geste, die Freunde macht.

 

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Unser kleiner Beitrag zur Corona-Prävention: Statt unsere Insta-Stories für uns oder bezahlten Coop-Content zu nutzen, werden wir ab morgen früh für zwei Tage NUR Inhalte von kleinen Unternehmen, selbstständigen, Freiberuflern Café- und Shopbesitzern teilen. Ihr seid selbst betroffen oder kennt jemanden, der durch die aktuelle Corona-Krise auch in die berufliche Krise gestürzt wird? Dann schickt uns gerne Rabatte, Sonderaktion, Infos, Eigenwerbung und wir teilen sie auf trèsCLICK. In den nächsten 48 Stunden bestimmt ihr, was in unseren Insta Stories passiert. #strongertogether #staythefuckhome #corona #flattenthecurve

Ein Beitrag geteilt von trèsCLICK (@tresclick) am

 

Ein bisschen Humor mit aktuellem Bezug kann nicht schaden, solange er gut dosiert ist. Ikea macht vor, wie’s geht.

5. Lieferservice und Gutschein-Kampagnen bewerben

Restaurants oder Cafés tun sich schwer, ihre Dienstleistungen ins Internet zu verlegen und damit Geld zu verdienen. Einige sind deshalb dazu übergegangen, einen Lieferservice anzubieten oder Speisen und Getränke ausgangsbeschränkungskonform to go anzubieten.

Wo lieĂźe sich dieser Service besser vermarkten als in sozialen Medien?

 

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

“Der Salon ist aktuell geschlossen. Unangenehm, wie komme ich dann jetzt an meine heiĂźgeliebten Pelmeni?” . Die TĂĽre bleibt geschlossen, aber unser Fenster öffnet sich und wir verkaufen am Donnerstag zwischen 19 und 21 Uhr unsere Pelmeni und Wareniki an Selbstabholer. Eine Helles in der Flasche und einen Irkutsk Mule To Go sind natĂĽrlich auch drin. . Wir verwenden bereits Teller aus Bambus, packen die heiĂźen Speisen aber natĂĽrlich auch gerne in mitgebrachte “Tupperware”. Die Cocktails geben wir im Glas raus, möchten aber mit 3€ Pfand die RĂĽckgabe und den sorgsamen Umgang damit bepreisen. . Charmanterweise lassen sich beim Verkauf durch’s Fenster die Corona Vorgaben sehr gut umsetzen, kein Warten in Gruppen im geschlossenen Raum, sondern unter freiem Himmel usw. Auch ein direkter Kontakt reduziert sich auf’s Minimum. . Vorbestellungen sind unter salonirkutsk@gmx.de oder per whatsapp unter +49 1525 9715418 möglich. Wer gänzlich auf Bargeld verzichten möchte, kann die Bestellung auch gleich via paypal bezahlen. . Das Verspeisen direkt vorm Salon ist nicht zulässig, wobei sicher nichts dagegen spricht, die Pelmeni ums Eck im “Friedhof” zu genieĂźen? . Wir freuen uns auf zahlreiches, aber verstreutes Erscheinen und sind froh, unser #RussianSoulFood weiterhin anbieten zu können. . Buon Appetito! . NatĂĽrlich zeichnet sich der Salon dadurch aus, dass man in netter Gesellschaft ist, isst und trink, sich austauscht und eben eine Gemeinschaft ist. Das Ambiente ist auch nicht ganz verkehrt und wenn noch Live Musik ist, um so schöner! All das genannte lässt sich aktuell natĂĽrlich nicht erleben … . Hoffentlich können wir Euch die Wartezeit in den kommenden Woche auch digital ein biĂźchen verkĂĽrzen. Durch den ein oder andern Livestream zu Bands, die bei uns aufgetreten sind. Durch die Lieferung von Bottled Drins an die HaustĂĽre oder dem Gewinn unseres Cocktailbuchs beim Gewinnspiel. Schau ma mal! . . . #indenZeitenderCorona #salonirkutsk #strassenverkauf #pelmeni #pelmenitogo #togo #isabellastrasse #munich #maxvorstadt #wareniki #speakeasy

Ein Beitrag geteilt von Salon Irkutsk (@salon_irkutsk) am

 

Ebenfalls beliebt sind Gutschein-Kampagnen der besonderen Art: Dabei erstehen Kunden jetzt Gutscheine fĂĽr die Zeit nach Corona.

6. Unterhaltungsangebote machen

Langeweile ist in diesen Zeiten ein weit verbreitetes Problem. Dasselbe gilt für ständige Sorgen und Zukunftsängste.

Umso mehr freuen sich Nutzer, wenn du ihnen Angebote machst, damit die Zeit schneller vergeht.

Mercedes beispielsweise stellt Kindern (und ihren Eltern) Malvorlagen zur Verfügung, die diese ausgefüllt wieder einsenden können.

 

 

Wayfair postet Inhalte zum perfekten Homeoffice und generiert gleichzeitig User-generated Content:

Auch Angebote zur Weiterbildung bzw. Tutorials und Webinare treffen jetzt auf offene Ohren. Du bist dir unsicher, welche Themen deine Community am meisten interessieren? Frag nach.

Schließlich lohnt es sich, Tipps zu geben, wo und wie User noch für Zerstreuung sorgen können.

 

 

Fettnäpfchen vermeiden und FingerspitzengefĂĽhl bewahren – Dos und Don’ts in Corona-Zeiten

Bei Social Media Marketing in Zeiten der Corona-Epidemie ist Fingerspitzengefühl gefragt. Aggressives Marketing kann in der gegenwärtigen Situation nach hinten losgehen und ein Markenimage nachhaltig beschädigen.

Im Einzelnen bedeutet das:

  • Zeig, dass du die Lage ernst nimmst. Corona-Witze sind erlaubt, du bewegst dich damit aber auf einem schmalen Grat. Ăśberlege dir lieber zwei Mal, bevor du diesen Grat beschreitest. Dasselbe gilt fĂĽr zu offensive Fröhlichkeit. Selbst wenn du dich entschlossen hast, der Krise mit unterschĂĽtterlichem Frohmut zu begegnen, fällt das vielen in deiner Zielgruppe sicher schwer. Diese User könnten allergisch auf Gute-Laune-Attacken reagieren.
  • Noch mehr als sonst schätzen Kunden aktuell Unternehmen und Marken, die Haltung zeigen und Empathie beweisen. Das kann bedeuten, anderen Firmen unter die Arme zu greifen, Spendenaktionen ins Leben zu rufen oder sich anderweitig zu engagieren.
  • Vermeide es, dass User das GefĂĽhl bekommen, du hast nur deine Umsätze im Kopf.
  • Besondere Vorsicht ist gefragt, wenn deine Marke Luxusartikel vertreibt. Dann heiĂźt es anerkennen, dass jetzt nicht die Zeit fĂĽr viele Tausend Euro teure SchmuckstĂĽcke ist.

Viele Tipps für erfolgreiche Content-Produktion gelten in jeder Zeit. Ein paar der wichtigsten findest du in unserem eBook “Die Kunst der Social Media Content Kreation”. Lade es dir jetzt kostenlos herunter!

Die Kunst der Social Media Content Kreation

Lade dir unser eBook herunter und erfahre, wie du deine Social Media-Inhalte planen, erstellen und veröffentlichen und dabei deren Effektivität auf deinen relevanten Social Media-Kanälen messen kannst. Damit du keinen großen Social Media Content Trend oder Best Practice verpasst, haben wir auch Interviews mit 5 Experten in diesem Bereich geführt. Finde heraus, wie du die Kunst der Social Media Content Kreation mit den neuesten verfügbaren Tools beherrscht und welche Art von Inhalten dein Publikum bewegt!

Cover Social Media Content Creation E-Book

Krisen sind Lernmomente

Social Media Marketing ist kein Allheilmittel fĂĽr Unternehmen, die durch die Corona-Krise angeschlagen sind. Aber mit etwas Geschick (und GlĂĽck) kann es dazu beitragen, dass sie in Kontakt mit ihren Kunden bleiben, ein positives Markenimage bewahren und neue Wege finden, ihre Dienstleistungen und Produkte zu verkaufen.

Vielleicht lernst du in dieser Zeit sogar Dinge über die Menschen in deiner Zielgruppe, ihre Wünsche, Erwartungen und Ängste, die dir langfristig dabei helfen, die Beziehung zu ihnen zu stärken.

Du arbeitest für eine gemeinnützige und sozial orientierte Organisation und stellst dich gerade besonderen Herausforderungen in der Social-Media-Kommunikation? Wir helfen dir, sie zu bewältigen, und das völlig kostenlos. Bewirb dich jetzt für unser Social Media Krisenpaket und profitiere von einer kostenlosen Lizenz inklusive Starthilfe!

Sharing
  • Das mit den Gutschein fĂĽr CafĂ©s finde ich eine tolle Idee. Ein kleines CafĂ© in meiner Nähe hat etwas Ă„hnliches ĂĽber Facebook beworben. Nur, dass sie allen Kunden zusätzlich versprochen haben, sie auf ein Glas Sekt einzuladen, wenn diese nach der Isolation ihren Gutschein einlösen kommen.
    Der Facebook Beitrag dazu hat mittlerweile schon mehrere Tausend Personen organisch erreicht. Not macht wohl tatsächlich erfinderisch!
    LG Patrick

  • © 2020, Swat.io. Alle Rechte vorbehalten. Mit ❤ gemacht in Wien.
    Social Media Experten verwenden Swat.io in diesem Moment
    >