Tools in der Praxis — Besseres Social Media Management mit Swat.io 1

Tools in der Praxis — Besseres Social Media Management mit Swat.io

Tools in der Praxis — Besseres Social Media Management mit Swat.io

Wie viele Social Media Management Tools hast du ausprobiert, bevor du bei einem gelandet bist, das zumindest die meisten deiner Ansprüche erfüllt? Kannst du dich erinnern, was dich bei den anderen Tools gestört hat?

Natürlich wollen wir nicht behaupten, dass Swat.io das beste Tool für jeden Usecase ist — Swat.io hat aber auf jeden Fall Vorteile, von denen du wissen solltest, bevor du dich entscheidest.

Wir haben eine Liste mit den häufigsten Macken und technischen Schwächen gängiger Social Media Tools zusammengestellt. Ohne Tools und Services beim Namen zu nennen, hier sind die häufigsten Probleme:

Sie unterstützen nur ein Social Media Netzwerk

Es gibt tatsächlich Tools, die nur eine Plattform unterstützen. Das mag für manche funktionieren, aber die meisten Marken bespielen heutzutage eine Vielzahl an Kanälen. Natürlich kann man für jede Plattform ein eigenes Tool verwenden. Allerdings wird es dann verdammt schwierig, die Übersicht zu behalten — und es kostet Zeit, wenn man alles getrennt bedienen muss.

social

Swat.io unterstützt derzeit 6 Social Media Plattformen: Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Google+ und WhatsApp. Und im Laufe des Jahres werden noch mehr Kanäle dazu kommen. 🙂

Wenn man Links auf Facebookseiten postet, sucht sich Facebook das ideale Vorschaubild, basierend auf dem, was auf der ursprünglichen Seite definiert worden ist. Allerdings verwenden manche Webseiten nicht die richtigen Tags („Open Graph“-Metatags). So entstehen Link Posts mit den falschen Vorschaubildern, und das führt wiederum zu weniger Interaktion und Reichweite — und in manchen Fällen sogar zu Problemen mit dem Urheberrecht.

image04

Bei Swat.io musst du dich nicht mit solchen Problemen herumschlagen, weil es ganz einfach ist, die Thumbnails für Link beim Einrichten eines Postings händisch auszutauschen. So kannst du sicherstellen, dass immer das richtige Vorschaubild gepostet wird.

Probleme mit Usability & Bugs

Als Social Media Manager hast du ohnehin kaum Zeit, dir neue Tools anzueignen. Wenn die Funktionen eines Tools also nicht von Anfang an klar ersichtlich sind, wirst du es wahrscheinlich eher bleiben lassen und dir ein anderes suchen (es gibt ja mehr als genug). Dieses Kriterium ist sogar noch wichtiger, wenn ein ganzes Team mit dem Tool arbeiten soll.

Auch Pannen und Bugs willst du vermeiden. Schließlich musst du dich zu 100 Prozent darauf verlassen können, dass ein geplanter Post auch tatsächlich zur richtigen Zeit auf der richtigen Plattform landet.

deinhamer

Zum Glück wirst du mit Swat.io da keine Probleme haben. Unsere UserInnen genießen die Bedienfreundlichkeit des gemeinsamen Kalenders und der Ticket Inbox. Außerdem sind wir wie besessen davon, unseren Service durchgehend für dich am Laufen zu halten.

„Swat.io ist einfach aufgebaut, intuitiv bedienbar und nicht mit unnötigen oder fehlerhaften Funktionen vollgestopft.“ (Florian Deinhamer, bluforce group)

Die Hilfe ist nicht besonders hilfreich — Schwacher Customer Support

Man kann nicht behaupten, dass man anderen das Kundenservice erleichtern möchte, und dann selber kein funktionierenden Kundenservice haben. Trotzdem beklagen sich viele UserInnen über schlechten Support ausgerechnet bei Social Media Management Tools.

Fragen werden erst nach Tagen oder, noch schlimmer, gar nicht beantwortet, Kundenfeedback wird nie umgesetzt, usw. Der Mangel an Support macht mit der Zeit auch KundInnen unzufrieden, die das Tool prinzipiell mögen.

Unser Kundenservice ist einer der besten — egal ob über den Livechat, über Email oder am Telefon. Unsere KundInnen bestätigen das gerne:

namura

„Swat.io besticht mit tollen Features wie sehr guter Systemverfügbarkeit, schnellen Ladezeiten und effizientem Support.“ (Marcelo Namura, Bold Communications)

tiefenthaler

„Den direkten Draht zum Team von Swat.io schätzen wir sehr. Wir haben bereits Funktionen vorgeschlagen, welche schon beim nächten Release umgesetzt wurden – so konnten wir die Arbeit für unsere KundInnen verbessern.“ (Emanuel Tiefenthaler, D/UNIT)

Dass Social Media Manager sich darüber beschweren, ist verständlich. Schließlich ist es extrem nervig, immer zwischen deinem Tool und dem Linkverkürzer hin-und-her wechseln zu müssen. Das schafft Chaos im Gehirn und kann dadurch dann auch zu Fehlern führen.

image02

Swat.io hat Bit.ly integriert und limitiert damit schon mal die Zahl der offenen Tabs in deinem Browser und in deinem Kopf. 😉 Du kannst die „bitly.com“-Domain verwenden oder auch eigene Domains für jede Marke anlegen!

Man kann Postings nicht mit Tags versehen

Tags auf Postings bringen Struktur ins System und verhindern, dass auf etwas vergessen wird. Du kannst deine Social Media Postings nach Themen organisieren (z.b.: Promotion, Produkt, lustiger Content, Blog, usw.) und vorausplanen, wann welche Kategorie online gehen soll. Im Contentkalender geben dir die Tags einen Überblick über geplanten Content, und du kannst dich versichern, dass du nichts vergessen hast.

image01

Mit Swat.io kannst du Beiträge taggen! Zu sehen, dass du ausreichend Inhalte für deine strukturierten Kategorien geplant hast, spart dir Zeit und mindert Stress für dich, dein Team und deine Kunden.

Bindung zu den KundInnen

Natürlich würde man davon ausgehen, dass die Anbieter eines Social Media Tools selbst gut auf Social Media unterwegs sind. Tatsächlich haben viele UserInnen aber herausfinden müssen, dass das in der Realität leider anders aussieht. Viele Anbieter haben nicht mal eine Facebookseite und, auch wenn sie auf Twitter sind, interagieren sie kaum mit ihren KundInnen.

Du findest Swat.io auf Facebook, Linkedin und Twitter, wo wir immer mit unseren UserInnen ins Gespräch treten. Unsere Accountmanager arbeiten eng mit jedem Kunden zusammen und stellen regelmäßig sicher, dass bei ihnen alles wie am Schnürchen läuft.

Weitere Vorteile von Swat.io

Swat.io ist perfekt für Agenturen, die mehrere Marken betreuen
Accountmanager in Agenturen können ganz einfach zwischen den Marken wechseln, ohne das Dashboard zu verlassen. Berechtigungen stellen sicher, dass jeder User nur Zugang zu den für ihn oder sie relevanten Accounts hat.

Swat.io hat eine Ticket Inbox
Die Ticket Inbox hebt Swat.io von anderen Social Media Management Tools ab. Swat.io sammelt sämtliche Userinteraktionen von allen Kanälen in einer einheitlichen Inbox. Viele andere Tools haben für jeden Kanal eine eigene Inbox, was die Organisation um einiges umständlicher macht.

Swat.io wurde für Teams gebaut
Im Gegensatz zu anderen Tools ist Swat.io auf die Nutzung durch Teams ausgelegt. Wir tracken genau, was Teammitglieder machen (wer einen Kommentar geschrieben hat, usw.), und haben Workflows angelegt, die dafür sorgen, dass Kundenservice schnell und ordentlich abgewickelt werden kann.

Privacy & Datenschutz sind uns wichtig
Für viele europäische Unternehmen (v.a. in Deutschland und Österreich) ist es wichtig, dass Services sich an die europäischen Datenschutzgesetze halten und Server innerhalb der Europäischen Union nutzen. Swat.io erfüllt diese Kriterien!

Probiere Swat.io aus und verrate uns, wie wir dir bei deinen Social Media-Herausforderungen helfen können!

📅

Vereinbare deine persönliche Demo

Sales Team Swat.io
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Sharing
  • Harald Michel says:

    Hallo. Eine Frage hätte ich. Hat swat.io auch eine Lösung für Seiten die auf dem gleichen Kanal mehrsprachig posten? Konkret würden wir gerne einen deutschsprachigen Post anlegen und dann durch einen Übersetzer übersetzen lassen. Gibt es den workflow?

  • © 2019, Swat.io. Alle Rechte vorbehalten. Mit ❤ gemacht in Wien.
    Social Media Experten verwenden Swat.io in diesem Moment
    >