Swat.io Focus Best Practice

Mehr als 5 Millionen Fans auf 100 Kanälen – die Erfolgsgeschichte von FOCUS Online und Swat.io

FOCUS Online ist die Nummer eins unter Deutschlands digitalen Qualitätsmedien und erreicht mehr als 20 Millionen Unique User im Einzelmonat. Das News-Portal liefert rund um die Uhr aktuelle Nachrichten und lösungsorientierte Service-Informationen nicht nur auf der stationären Webseite von FOCUS Online, sondern auch über die Apps für Tablet, Smartphone sowie alle relevanten Social-Media-Kanäle. Heute ist FOCUS Online auf rund 100 Kanälen in verschiedenen sozialen Medien aktiv und versorgt mehr als fünf Millionen Fans mit Neuigkeiten aus Politik, Wirtschaft, Unterhaltung und Gesellschaft sowie mit innovativen Reportage-Serien wie „14 Länder, 14 Reporter – Lösungen, die für unsere Gesellschaft Vorbild sein können“. Damit dabei alles reibungslos klappt, setzt das Social Media-Team auf Swat.io.

Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums der Partnerschaft zwischen FOCUS Online und Swat.io haben wir gemeinsam auf die letzten Jahre unserer Zusammenarbeit zurückgeblickt. Hier möchten wir dir zeigen, wie sich der Social Media-Bereich bei FOCUS Online in den letzten Jahren entwickelt hat und welche Rolle Swat.io dabei spielt.

Anzahl Nutzer Kanäle Focus Online Swat.io
Heute betreut FOCUS Online 100 Kanäle in verschiedenen Netzwerken mit 52 Swat.io-Nutzern.

FOCUS Online Statistiken

Wachstum der Community pro Netzwerk und Monat

Fanwachstum Swat.io Focus

Über die letzten Jahre hat die Zahl der Follower von FOCUS Online auf Facebook und WhatsApp stark zugenommen. Die Abnahme des Wachstums zum Umbruch in 2018 spiegelt vor allem zwei Entwicklungen wieder: einmal eine zunehmende Diversifikation in der Nutzung von Social Media-Kanälen und zum anderen die Auswirkungen der zahlreichen Algorithmus-Veränderungen von Facebook, die auch Einfluss auf die organische Reichweite von Publishern hatte. Die Sichtbarkeit im Newsfeed und somit auch organisches Fanwachstum wurden so zunehmend erschwert. Außerdem verwendet FOCUS Online prominente Positionen in seinem Content, die der Follower-Generierung dienten, inzwischen für andere Elemente.

Kennzahlen für das Social-Media-Monitoring gibt es viele. Doch welche sind wirklich aussagekräftig? Erfahre jetzt in unserem Blogartikel „25 Kennzahlen, die du 2019 kennen musst“, worauf es wirklich ankommt und warum die Größe einer Community allein wenig über Erfolg oder Misserfolg aussagt.

Wachstum der Facebook-Community nach Kanälen

Wachstum Facebook Swat.io Focus

Als unangefochtener Spitzenreiter unter den verschiedenen Facebook-Kanälen präsentiert sich der Hauptkanal von FOCUS Online, der den Followern eine Mischung der relevantesten Themen aus den unterschiedlichen Ressorts bietet. Weitere große Kanäle sind FOCUS Online Politik, FOCUS Online Panorama, FOCUS Online Sport und FOCUS Online Unterhaltung.

Entwicklung Anzahl Channels und Posts pro Monat

Posts Channels Swat.io Focus

Während die Zahl der Posts lange parallel zur Zahl der Kanäle von FOCUS Online anstieg, hat das Social Team von FOCUS Online das Posting Volumen bewusst reduziert, um den Schwerpunkt noch mehr als bisher auf die Qualität des Contents zu legen.

Veröffentlichte Posts Swat.io Focus

Die Top Social Media-Posts analysiert

Hacker-Netzwerk gegen Terroristen, Vermisstenmeldungen und Fußball – die Posts mit den meisten Likes, Shares, Klicks und Kommentaren auf FOCUS Online könnten unterschiedlicher kaum sein.

Likes

Fast 87.000 Likes erhielt die Meldung, dass das Hacker-Netzwerk Anonymous einen IS-Kämpfer enttarnt hatte. Halb so viele Facebook-Nutzer reagierten auf die Aufforderung, Joshua Kimmichs Debüt für die deutsche Nationalmannschaft zu honorieren.

Anonymous Swat.io Focus
Fußball Swat.io Focus

Shares

Eifrig mit über 23.000 Shares weiterverbreitet wurde die Vermisstenmeldung zu der 11-jährigen Gina. Erfreulicherweise wurde das Mädchen wenig später auch gefunden.

Gina Swat.io Focus

Fast 14.000 Mal geteilt wurde die bewegende Anzeige, mit der die Familie eines verunglückten 18-jährigen Motorradfahrers einen unbekannten Ersthelfer suchte.

Motorrad Swat.io Focus

Klicks

Bei den Facebook-Posts mit den meisten Klicks treffen wir auf einen alten Bekannten: So erzielte der Post über das Hacker-Netzwerk Anonymous rund 2 Millionen Klicks. Ebenfalls sehr erfolgreich war eine ungewöhnlich ehrliche Traueranzeige mit rund 1,5 Millionen Klicks.

Anonymous Swat.io Focus
Trauer Swat.io Focus

Kommentare

Stress gilt als Volksleiden und in der Arbeit ist er besonders groß. Ob es dagegen hilft, mit der Faust auf eine überdimensionierte Enter-Taste zu schlagen? Die Idee im Videoformat erwies sich auf FOCUS Online in jedem Fall als überaus interaktionsstark.

Arbeit Stress Swat.io Focus

Dass Netflix je nach Tarif die gemeinsame Nutzung eines Accounts durch mehrere Menschen erlaubt, nutzen Freunde gerne aus. Vielleicht erzielte der folgende Post deshalb fast 50.000 Kommentare.

Netflix Swat.io Focus

Reaktionen

Viel Aufmerksamkeit bekam auch ein Artikel über einen mutigen Autofahrer, der mit einer ungewöhnlichen Aktion eine lebensgefährliche Massenkarambolage verhinderte.

Auto Swat.io Focus

Ein wahrer Held! Ein Tattoo-Künstler verdeckt Verstümmelungen ohne etwas dafür zu verlangen. Damit hat er schon viele Menschen glücklich gemacht. Auch auf Facebook waren viele von dieser Geschichte berührt.

Tattoo Swat.io Focus

Weitere besonders erfolgreiche Beiträge

Du stiehlst deinem Partner gerne die Pommes? Mit solchen Aktionen solltest du lieber vorsichtig sein, bevor dir dasselbe passiert wie dem armen Briten in folgendem Beitrag. Wohl nicht zuletzt wegen seines skurrilen Charakters erzielte der Post mehr als 7000 Kommentare auf dem Facebook-Hauptkanal von FOCUS Online.

Pommes Swat.io Focus

Ein 70 Jahre lang verheiratetes Ehepaar stirbt wenige Minuten nacheinander Hand in Hand: Diese berührende Geschichte erreichte rund 4700 Reactions und knapp 2600 Shares auf Facebook.

Ehepaar Swat.io Focus

Auch eine politische Meldung zur Aussage von Gesundheitsminister Jens Spahn, dass das Renteneintrittsalter auch 2030 noch steigen werde, erreichte viele Likes, Shares und Kommentare.

Rente Swat.io Focus

Interview mit Maurice Brodhun von BurdaForward

Als Head of Social Media bei FOCUS Online beschäftigt sich Maurice Brodhun von BurdaForward tagtäglich mit Swat.io. Wir haben ihm ein paar Fragen zu seiner Arbeit und der Entwicklung bei FOCUS Online in den letzten 5 Jahren gestellt.

Wie war die Ausgangssituation bei FOCUS Online vor fünf Jahren und welche Ziele und Anforderungen an Social Media gab es? Welche Entwicklungen fanden in den letzten Jahren statt?

Als ich vor fünf Jahren im Social Team von FOCUS Online eingestiegen bin, standen wir noch ganz am Anfang. Passend zu unseren Ressorts auf der Homepage hatten wir zu diesem Zeitpunkt unseren Hauptkanal und einige Facebook-Channels, die wir täglich bespielt haben. Mit dem starken Wachstum von Facebook entwickelte sich dann aber relativ schnell unsere heutige Kanalstruktur und eine Fanbase von über fünf Millionen Followern. Das ging mit einem entsprechenden Wachstum unseres Teams und dem Aufbau eines 7-Tage-Desks einher.

Wie unterstützen euch die Features von Swat.io bei der Umsetzung eurer Social Media Strategie? Welche Vorteile seht ihr in der Nutzung eines Social Media Management Tools?

Swat.io eignet sich super als Tool, wenn viele verschiedene Leute bei der Betreuung der Social Media-Auftritte beteiligt sind. Die wichtigsten Funktionen stellen für uns der Kalender und der Analysebereich dar. Mit mittlerweile mehr als 50 Kanälen allein auf Facebook behält man hier stets den Überblick und kann zeitsparend vom einen zum anderen Kanal switchen. Swat.io erleichtert uns die Planung und eröffnet durch eine entsprechende Verknüpfung zu unserem redaktionellen CMS einen einfachen Weg, unsere Inhalte schnell auf verschiedene Social-Plattformen zu bringen. Vor allem bei kurzlebigen Nachrichten wie Eilmeldungen kommt es auf jede Sekunde an. Die Möglichkeit, in Abstimmung mit dem Swat.io-Team individuelle Trackings zu hinterlegen, ist ein Mehrwert für die Erfolgsmessung und Analyse unserer täglichen Arbeit und hilft uns, die Vorlieben unserer User besser zu verstehen und zu bedienen.

Nur mit der richtigen Strategie ist Social Media Marketing erfolgreich. Lade dir jetzt kostenlos unser eBook “From Zero to Hero” herunter und profitiere von vielen wertvollen Tipps, Tricks und Guidelines für einen rundum erfolgreichen Auftritt in den sozialen Medien.

From Zero to Hero – Das Social Media Marketing Strategie Kit

Lade dir den Strategie Kit für Social Media Marketing herunter. Es erwarten dich praktische Tipps, Tricks und Guidelines, die du sofort anwenden kannst, um dein Unternehmen und deine Marke von Zero to Hero in der Social Media Welt anzuheben. Im Social Media Marketing Kit findest du gebrauchsfertige Templates die dir helfen deine Social Media Marketing Strategie zu definieren, umzusetzen und analysieren.

eBook Cover Flat The Social Media Strategy Kit

Bei Facebook setzt ihr auf organische Reichweite und die Viralität von Inhalten. Was ist euer Geheimrezept bei der Redaktionsplanung und wie reagiert ihr auf Newsfeed/Algorithmus-Änderungen? Welche Rolle spielt Paid Social für euch?

Wir stellen uns jeden Tag aufs Neue die Frage, mit welchen Inhalten wir die Menschen im Social Web begeistern und ihnen einen Mehrwert liefern können. Wir möchten die Menschen von unseren Inhalten überzeugen und sie emotional ansprechen. Dabei setzen wir möglichst auf die organische Power unserer Kanäle. Eine enge Abstimmung mit der Redaktion bzw. den einzelnen Ressorts von FOCUS Online ist dabei ein Grundpfeiler. Als Teil der Redaktionskonferenz und in einer täglich stattfindenden Social-Konferenz arbeiten wir gemeinsam an Geschichten, die für unsere Social-User von Bedeutung sind. Ein dauerhaftes Screening von Trends über Tools wie Crowdtangle und Storyclash ist dafür extrem wichtig. Doch am allerwichtigsten – und das ist auch eines der wichtigsten Skills innerhalb des Teams – ist es, stets flexibel und kreativ zu sein. Vor allem seit den regelmäßig stattfindenden Algorithmus-Änderungen hinterfragen wir unsere Workflows immer wieder und versuchen, möglichst schnell zu reagieren und neu zu priorisieren. Die Frage ist für uns immer, wo FOCUS Online und die Infrastruktur von Facebook am besten zusammenpassen.

Ihr habt eine beachtliche Anzahl an Kanälen in Swat.io integriert und auch ein großes Team an Nutzern, die damit arbeiten. Wie behaltet ihr dabei den Überblick und arbeitet in der Redaktion zusammen?

Eine der größten Herausforderungen im Arbeitsalltag ist es, bei der hohen Anzahl an redaktionellem Content den Überblick zu behalten und die Inhalte zu identifizieren, die sich für unsere Social-Kanäle eignen. Durch unsere Kooperationen mit mittlerweile mehr als 100 verschiedenen Portalen innerhalb unseres Publisher-Netzwerks erhalten wir zusätzlich eine große Vielfalt an Content aus den verschiedensten Bereichen. Hier ist eine klare Aufgaben- und Rollenverteilung innerhalb des Teams unabdingbar: So unterteilen wir die Verantwortlichkeiten derzeit zwischen der Betreuung der Pages, die sich auf Newsthemen konzentrieren, Service- und Nutzwertpages und unseren lokalen Communities.

Die Nachrichtenwelt und Social Media entwickeln sich gleichermaßen schnell weiter. Wie geht ihr mit Trends und neuen Features wie Live Formaten, Stories oder Instagram TV um?

In Hinsicht auf Trends sind wir maximal offen. Wir screenen regelmäßig Änderungen und neue Features, besprechen diese im Team und suchen nach Lösungen, das Ganze ressourcentechnisch zu stemmen und entsprechend umzushiften. Das gilt nicht nur für Änderungen oder Neuerungen innerhalb von Facebook, sondern auch für weitere Netzwerke wie beispielsweise Pinterest.

Facebook ist für euch ein primärer Kanal. Wo siehst du die Vorteile und Nachteile für Publisher in diesem sozialen Netzwerk im Vergleich zu anderen?

Facebook ist zum aktuellen Zeitpunkt im deutschsprachigen Raum immer noch das am meisten verbreitete Netzwerk und so auch der beste Weg, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Die Darstellung von Linkposts und allgemein unterschiedliche Möglichkeiten, auf die Website zu verlinken, sind ebenfalls ein Pluspunkt. Die jüngsten Entwicklungen, v.a. die Reduktion der Sichtbarkeit von Publishern im Newsfeed, machen es aber natürlich immer schwerer, ins Rampenlicht zu gelangen und regelmäßige Reichweiten-Hits zu erzielen. Spannend wird es daher, weiterhin zu beobachten, wie sich andere Plattformen wie Instagram oder auch Messenger-Dienste wie WhatsApp in Zukunft weiterentwickeln werden und welche Linkout-Möglichkeiten sich für Medienmarken ergeben.

So profitieren du und dein Unternehmen von Swat.io

Die Erfolgsgeschichte von FOCUS Online zeigt, wie moderne Medienunternehmen von der täglichen Arbeit mit Swat.io profitieren. Schließlich fällt es mit steigender Anzahl verschiedener Kanäle, zunehmendem Postingvolumen und wachsender Followerschaft immer schwerer, den Überblick zu behalten. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an das Community Management.

Swat.io bringt alle Funktionen mit, die du brauchst, um auch bei 100 und mehr Kanälen den Überblick zu behalten:

  • Einheitlicher Kalender für das Planen, Diskutieren und Veröffentlichen von Inhalten gemeinsam im Team
  • Zentrale Ticket Inbox für erfolgreiches Community Management
  • Umfassende Funktionen für Analytics und Social Media Monitoring
  • uvm.

Du möchtest die Vorteile von Swat.io für dein Unternehmen kennenlernen? Vereinbare jetzt eine kostenlose Demo und hebe dein Social Media Marketing auf die nächste Stufe.

📅

Vereinbare deine persönliche Demo

Sales Team Swat.io
  • Ab 300 EUR / Monat.
Sharing
© 2019, Swat.io. Alle Rechte vorbehalten. Mit ❤ gemacht in Wien.
Social Media Experten verwenden Swat.io in diesem Moment
>