🚀 Neues Preismodell ab sofort verfügbar! Jetzt kostenlos testen →
Social Media Contests

Social Media Gewinnspiele – mit diesen Tipps werden sie zum Erfolg

Social-Media-Gewinnspiele sind ein alter Hut? Mag sein, aber in einer Zeit, in der Interaktivität immer wichtiger wird, lohnt es sich mehr denn je, diesen Hut aufzusetzen. Zudem ist die Aussicht, etwas umsonst zu bekommen, heute so vielversprechend wie vor fünf, 100 oder 500 Jahren.

Hier gehen wir darauf ein, welche Arten von Gewinnspielen es gibt und mit welchen Strategien du nicht nur eine Menge Likes bekommst, sondern nachhaltige Erfolge erzielst. Schließlich willst du nicht wirklich etwas “umsonst” hergeben.

Auf die Plätze, fertig, los.

Warum Gewinnspiele (immer noch) vielversprechend sind

Neuigkeitsstatus haben Gewinnspiele nicht. DafĂĽr bringen sie eine Reihe anderer Vorteile mit sich:

  • Interaktiver Content ist King. Mit intelligent angelegten Gewinnspielen lassen sich User zum Mitmachen motivieren, vor allem, wenn attraktive Preise winken.
  • Trotz aller Konkurrenz wecken interessante Gewinnspiele Aufmerksamkeit. Sind sie spannend, lustig, einzigartig oder sogar alles in einem, bestehen gute Chancen, dass Nutzer sie ohne dein Zutun weiter im Netz verbreiten.
  • Du willst Leads generieren? Auch in diesem Fall bringen Gewinnspiele ein groĂźes Potenzial mit. SchlieĂźlich gibt man seine Adresse lieber her, wenn es dabei etwas zu gewinnen gibt. Stellst du es geschickt an, handelt es sich dabei um qualifizierte Leads.

Wichtig: Richtlinien fĂĽr Social Media Contests beachten

Mal schnell ein Gewinnspiel aufsetzen, kann nach hinten losgehen. Mindestens solltest du dich vergewissern, dass dein Contest mit gesetzlichen Vorgaben und den jeweils geltenden Richtlinien der Plattform konform ist. Da sich Letztere von Zeit zu Zeit ändern, empfehlen wir dir, dich in regelmäßigen Abständen neu zu informieren.

Aktuell wichtige Richtlinien fĂĽr Facebook, Instagram und Twitter sind die folgenden:

Facebook

  • Facebook verlangt einen Disclaimer, in dem du festhältst, dass das Gewinnspiel nicht mit Facebook in Verbindung steht. Ein Beispiel dafĂĽr wäre: „Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstĂĽtzt oder organisiert.“
  • Nicht erlaubt ist es, Nutzer dazu aufzufordern, einen Beitrag zu teilen, etwas auf dem eigenen Profil zu posten oder einen Freund zu markieren.
  • Die Teilnahme an Gewinnspielen durch ein Like oder einen Kommentar ist dagegen zulässig.

Instagram

  • Auch Instagram verlangt einen Disclaimer von Gewinnspielveranstaltern.
  • Davon abgesehen hast du hier deutlich mehr Freiheiten als auf Facebook. So kannst du sogar verlangen, Freunde zu markieren.
  • Nur Nutzer dazu aufzufordern, sich selbst oder Freunde auf Bildern zu markieren, auf denen sie gar nicht zu sehen sind, ist verboten.

Twitter

  • Die Kurznachrichtenplattform empfiehlt unter anderem, Nutzer darauf hinzuweisen, dass sie nicht mehrere Accounts eröffnen dĂĽrfen, um ihre Gewinnchancen zu erhöhen.
  • Verboten sind auĂźerdem Mehrfachtweets. Das heiĂźt fĂĽr dich, du darfst es nicht zur Bedingung machen, denselben Tweet möglichst häufig zu retweeten, um zu gewinnen.

Nachhaltige Erfolge erzielen: Warum Likes nur die halbe Miete sind

Social Media Gewinnspiele Likes

Nach den Regeln spielen allein macht noch kein erfolgreiches Gewinnspiel. Aber was dann? Diese Frage ist weniger leicht zu beantworten, als es im ersten Moment scheint. Denn es gibt genügend Fälle, in denen Gewinnspiele viral gehen, viele Likes erzielen und trotzdem wenig Nutzen bringen. Das passiert vor allem, wenn die User, die auf den Contest reagieren, gar nicht an deiner Marke und deinen Produkten, sondern nur an dem Gewinn interessiert sind. Dann sind selbst prall gefüllte digitale Leads-Ordner wenig wert.

Zum Glück gibt es Strategien, um einem solchen Fall vorzubeugen. Außerdem kannst du dafür sorgen, dass dein Gewinnspiel “positive Nebeneffekte” hat, unabhängig von Leads und Conversions.

Gewinnspielarten und Best Cases

Gewinnspiele mit nutzergenerierten Inhalten

Instagram eignet sich hervorragend dazu, um Gewinnspiele mit User-generated Content zu veranstalten. Fordere User so wie Trivago dazu auf, ein Foto zu posten und mit dem Hashtag des Contests zu versehen.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Got a fave hotel? You could win $500! All you need to do is post an original photo of your favourite hotel and tag it #trivagofaves Make sure it’s creative, it’s your own image, and that your account is on public so we can see your entry! For full terms and conditions please click ‚Learn More‘. The competition is only open to residents of Australia and New Zealand. The hotel or accommodation featured in your entry must be a hotel or accommodation listed on the trivago website or the entry will not be eligible. There are no restrictions on the number of times you can enter the competition. Entries are open from from 12:00 am 22nd April 2017 to 12:00 am 15th of May 2017.

Ein Beitrag geteilt von trivago (@trivago) am

Das Tolle daran: Im Idealfall erhältst du Unmengen an Content zum Schnäppchenpreis. Zudem wirkt User-Generated Content authentisch und fördert das Vertrauen in Marken und Unternehmen.

Wichtig: Achte darauf, dass der Content in Verbindung mit deinem Unternehmen und/oder deinen Produkten steht. Als Modeunternehmen kannst du Fotos in deiner Kleidung in den Mittelpunkt stellen. Wenn du Kameras vertreibst, orientiere dich beispielsweise an Apples #ShotoniPhone-Kampagne, und wenn du Reisen anbietest…siehe oben.

Mehr darüber, warum User Generated Content eine Geheimwaffe im Social Media Marketing ist und wie du sie richtig einsetzt, erfährst du in unserem Blogartikel zum Thema.

Social Media Contests mit Kommentaren

Eine der einfachsten Gewinnspiel Varianten in sozialen Medien besteht darin, User zu Kommentaren aufzufordern. Sie stellt eine gute Möglichkeit dar, für wenig Aufwand mit Followern zu interagieren. Vor allem erreichst du so auch die, denen es viel zu aufwendig wäre, ein Foto oder ein Video anzufertigen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Auch in diesem Fall bietet es sich an, Bezug auf eigene Produkte zu nehmen, um hohen Streuverlusten vorzubeugen. So könntest du User zum Beispiel bitten, ihre Meinung zu verschiedenen Produktvarianten abzugeben. Auf diese Art erhältst du neben Aufmerksamkeit und potenziellen neuen Kunden wertvolles Feedback.

Bildunterschriften-Gewinnspiele

Deutlich mehr Kreativität verlangst du Followern ab, wenn du sie dazu aufforderst, sich eine kreative/und oder lustige Bildunterschrift auszudenken. Dafür haben solche Gewinnspiele jede Menge Unterhaltungspotenzial. Voraussetzung dafür ist ein geschickt gewähltes Bild und eine Marke, die humorvolle Auseinandersetzungen zulässt. Versicherungen etwa könnten hier an ihre Grenzen stoßen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Wissens- und Skilltests

Mit einem Social Media Contest Traffic auf die eigene Homepage bringen? Geht. Stelle deinen Followern eine oder mehrere Quizfragen, für die sie die Antwort auf deiner Seite finden. Achte aber darauf, dass die Antwortsuche nicht zu kompliziert ausfällt und der Gewinn attraktiv genug ist, damit sich das Ganze lohnt. Nebenbei kannst du durch entsprechende Fragen und Antworten die Vorzüge deiner Produkte herausstellen oder mehr über die Bedürfnisse und Vorlieben deiner Zielgruppe erfahren.

Social Media Gewinnspiele: Wissen/Skills

Viel Interaktion versprechen auch Wettbewerbe, bei denen du User ihre Fähigkeiten an deinen Produkten demonstrieren lässt. Das geht natürlich nur, wenn dein Produkt bzw. Thema dies zulässt. Auch in diesem Fall bekommst du Material, das du noch lange nach Gewinnspielschluss weiterverwenden kannst.

Gewinnspiele fĂĽr einen guten Zweck

Millennials wissen es noch mehr als die Generationen vor ihnen zu schätzen, wenn sich Unternehmen bzw. Marken sozial engagieren. Deshalb verspricht es hohe Interaktionsraten, wenn du Gewinnspiele zu Wohltätigkeitszwecken veranstaltest. Doch Vorsicht: Glaubwürdigkeit ist dabei ein entscheidender Faktor. Steht deine Marke gerade wegen vermeintlich unsauberer Praktiken unter Beschuss, wird ein Gewinnspiel zugunsten einer gemeinnützigen Einrichtung schnell als billiges Ablenkungsmanöver enttarnt. Dann droht ein – nicht ganz unverdienter – Shitstorm. Auch Rüstungsfirmen und ähnliche Unternehmen brauchen eine Extraportion Fingerspitzengefühl, wenn sie sich auf dieses Feld wagen.

Chatbot Contests

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Chatbots liegen im Trend und sie eröffnen viele Möglichkeiten, mit aktuellen oder potenziellen Kunden in direkten Kontakt zu treten. Da liegt es nahe, sie in Gewinnspiele einzubinden. Die einfachste Möglichkeit besteht darin, sie Fragen stellen zu lassen, die der “Gesprächspartner” beantworten muss. Zudem kannst du die Kontaktaufnahme über Chatbot zur zentralen Voraussetzung für die Teilnahme machen. Das bietet sich dann an, wenn dein Chatbot brandneu ist und ein bisschen Aufmerksamkeit gut gebrauchen kann.

Weitere Tipps fĂĽr erfolgreiche Gewinnspiele

Abgesehen von der Auswahl der Gewinnspielvariante helfen dir die folgenden Tipps, deinen Social Media Contest zu einem vollen Erfolg zu machen.

  • Mit Influencern zusammenarbeiten: Manchmal sind die besten Gewinnspiele die, die andere fĂĽr dich veranstalten. Ăśber die Zusammenarbeit mit Influencern kannst du gezielt Mitglieder deiner Zielgruppe ansprechen, die du sonst nicht erreichst.
  • Preise auf die Zielgruppe abstimmen: Eine weitere Taktik, sicherzustellen, dass “die Richtigen” an deinem Contest teilnehmen, besteht darin, die Gewinne auf das Angebot deines Unternehmens und deine Zielgruppe abzustimmen.
  • (Live)-Videos verwenden: Grundsätzlich sorgen Bilder und Videos fĂĽr eine größere Reichweite als Text allein. Mit Live-Videos und einem Live-Contest lässt sich die Sache noch spannender gestalten. Dann greift das “Jetzt oder nie”-Prinzip. Das allein ist im Zeitalter der ständigen VerfĂĽgbarkeit von allem und jedem ein Anreiz, durch den sich dein Contest abhebt. Wichtig ist, dass du das Ereignis gut genug im Vorhinein bewirbst.
  • Story-Contests: Nicht nur Chatbots, auch Stories eignen sich fĂĽr Social-Media-Gewinnspiele. Ob Quizfragen oder Abstimmungen zwischen verschiedenen Produkten, Optionen gibt es viele.

Influencer-Marketing ist Neuland für dich? Du suchst nach Wegen, deine Influencer-Kampagnen zu optimieren? In beiden Fällen haben wir die richtigen Tipps für dich. Lade dir jetzt kostenlos unser Handbuch zum Influencer Marketing herunter.

Beispiel fĂĽr einen Gewinnspiel-Post

Gewinnspiel-Posts können unterschiedlich aussehen. Ein Beispiel ist folgender:

“🔥Gewinnspiel für Grill- und Barbecue-Fans! 🔥 Gewinne eines von drei GrillEye Pro+ für perfekten Genuss🔥

Du freust dich jetzt schon auf die Grillsaison? Dann bist du beim GrillEye Pro+ #Gewinnspiel genau richtig! In Kooperation mit GrillEye verlosen wir drei Stück des innovativen WLAN- und Bluetooth-Grillthermometers im Wert von je 99,95€!

Schreibe jetzt einen Kommentar unter diesen Beitrag, warum du das GrillEye Pro+ unbedingt haben musst! Mit etwas GlĂĽck kommt dann eines dieser Grillthermometer schon in KĂĽrze zu dir!

Teilnahmebedingungen: www.floriangrillt.de/2uXw”

Alle erforderlichen Infos zu Veranstalter, Gewinnspieldauer, Datenschutz und Co. in einen Post zu packen, ist meist zu lang. Deshalb empfehlen wir eine gesonderte Landingpage oder Vergleichbares.

Erfolgreiche Contests brauchen eine gute Vorbereitung

Eine gute Planung und Vorbereitung sind zentral fĂĽr alle Social-Media-MaĂźnahmen. Bei Gewinnspielen ist die Versuchung aber besonders groĂź, einfach mal loszulegen. Im ungĂĽnstigsten Fall passiert dann, was wir oben schon angesprochen haben: Du erzielst Reichweite, die dir nichts bringt.

Überleg dir deshalb genau, wen du wirklich erreichen willst und wie du das schaffst, zum Beispiel, indem du Inhalte und Preise auf deine Zielgruppe abstimmst oder mit Influencern zusammenarbeitest. Schließlich kann es nichts schaden, deinem Contest einen möglichst individuellen Charakter zu geben. “Schreibe irgendeinen Kommentar unter diesen Post”-Wettbewerbe gibt es genug. Das kannst du besser.

Du suchst nach Wegen, dein Social Media Management allgemein zu verbessern und auf das nächste Level zu heben? Teste Swat.io jetzt 21 Tage lang gratis!

Effiziente Social Media Kommunikation mit Swat.io

Schreibe einen Kommentar