Facebook Ads Spionage Swat.io

Mitbewerber-Analyse: So spionierst du Facebook Ads der Konkurrenz aus

Wer sich am Markt behaupten will, sollte wissen, was seine Mitbewerber treiben. Das gilt auch für die Facebook-Anzeigen, die sie schalten. Schließlich wird Bezahltwerbung zunehmend wichtiger. Da bietet es sich an, von den Erfolgen und Misserfolgen anderer zu lernen und sich für eigene Kampagnen inspirieren zu lassen.

Der Haken daran: Du bekommst Anzeigen von Mitbewerbern nur in deinem Newsfeed zu sehen, wenn dein Profil ihrem Targeting entspricht. Zum Glück musst du nicht auf diesen Fall warten. Denn es gibt andere Möglichkeiten für die Spionage. Hier stellen wir dir 12 davon vor.

1. Werde ein Fan deiner Mitbewerber

Du weißt, wer deine wichtigsten Mitbewerber auf Facebook sind? Dann schenke Ihrer Seite ein Like, besuche sie regelmäßig und reagiere auf den einen oder anderen Post.

Auf diese Art steigen die Chancen, dass die Anzeigen deiner Konkurrenz in Zukunft in deinem Newsfeed erscheinen. Außerdem bleibst du so allgemein über das Content Marketing der Auserwählten auf dem Laufenden.

Nicht nur in Bezug auf Facebook-Anzeigen sind Mitbewerberanalysen wichtig im Social Media Marketing. Worauf du besonders achten solltest, wenn du deine Konkurrenz unter die Lupe nimmst, und welche Tools dafür geeignet sind, erfährst du in unserem Blogbeitrag “Analysiere deine Mitbewerber auf Social Media mit den richtigen Strategien und Tools”.

2. Info and Ads auf Facebook

Info and Ads Facebook - Ads Spionage Swat.io

Seit einigen Monaten bietet dir Facebook die Option, dir alle aktiven Anzeigen einer Seite anzeigen zu lassen. Diese Option trägt die Bezeichnung “Seiteninfos & Werbung” und verbirgt sich am linken Rand jedes Business-Profils. Klickst du darauf, bekommst du alle aktiven Werbeanzeigen zu sehen, die die betreffende Seite aktuell auf Facebook, Instagram und in anderen Produkten der Facebook-Unternehmen geschaltet hat.

Verborgen bleiben Angaben zu Zielgruppe und Budget. Außerdem kann das tatsächliche Layout der Anzeigen etwas abweichen.

3. Social AdScout

Social AdScout gehört zu den besonders empfehlenswerten Tools zur Analyse von Facebook Anzeigen. Die hier verfügbaren Anzeigen großer sozialer Netzwerke stammen aus 21 Ländern und lassen sich mithilfe detaillierter Suchfilter durchforsten. Auch die Informationen zu den Ergebnissen können sich sehen lassen. Sie schließen das exakte Targeting von Ads ebenso ein wie ausführliche Angaben zur Performance. Der Preis für diese Leistungen beträgt 147 $ im Monat.

Features:

  • Anzeigen aus 21 Ländern
  • Detaillierte Suchfilter
  • Wertvolle Informationen zu Targeting und Performance

Preis:

147 $ im Monat

4. AdSpy

AdSpy - Facebook Ads Spionage Swat.io

Nach eigenen Angaben hat AdSpy die weltweit größte Datenbank mit Instagram und Facebook Ads zu bieten, mehr als 61 Millionen aus 91 Ländern. Doch weil Masse allein noch nicht Klasse ist, setzt das Tool auch bei seinen Suchfunktionen Maßstäbe. Immerhin hast du die Möglichkeit, nach Anzeigentext, Anzahl der Likes oder Technologie der Landingpage zu suchen. Sogar eine Suche nach Nutzerkommentaren bietet AdSpy an, ein Feature, das wir noch bei keinem anderen Tool gesehen haben.

Die Ergebnisse bekommst du mit vielen nützlichen Informationen zu Targeting und Performance geliefert. Und der Preis? Der ist zwar kein Schnäppchen, hält sich aber mit 149 $ pro Monat noch in Grenzen.

Features:

  • Riesendatenbank mit Instagram und Facebook Ads
  • Anzeigen aus 91 Ländern
  • Suchfunktion beinhaltet Suche nach Nutzerkommentaren
  • Wertvolle Informationen zu Targeting und Performance

Preis:

149 $ im Monat

Social Media Monitoring ist Neuland für dich? Dann lade dir unseren kostenlos erhältlichen “Social Media Monitoring Leitfaden für Anfänger” herunter und erfahre, worauf es wirklich ankommt.

Der Social Media Monitoring Leitfaden für Anfänger

Lade dir unser eBook herunter und finde einfach umsetzbare Ratschläge, wie du Social Media Monitoring nutzen kannst, um Leads zu generieren, einen besseren Kundenservice zu bieten und einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen. Die praktischen Tipps, Tricks und Richtlinien helfen dir bei der Entwicklung und Umsetzung der richtigen Social Media Monitoring Strategie für deine Marke und dein Unternehmen.

eBook Cover Flat Social Media Monitoring Beginners Guide

5. Power AdSpy

Nicht nur im Namen gleichen sich AdSpy und Power AdSpy. Auch Letzteres setzt auf detaillierte Suchanfragen. Allerdings ist die Menge an vorhandenen Anzeigen mit 5 Millionen aus 15 Ländern deutlich geringer als beim Konkurrenten.

Dafür konzentriert sich PowerAdSpy ganz auf Facebook. Und auch der Preis fällt niedriger aus als beim Namensvetter. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Leistungen für den Free- und Basic-Tarif deutlich eingeschränkt sind. Wer von den Vorteilen des Tools wirklich profitieren will, muss 99 $ im Monat bezahlen.

Features:

  • 5 Millionen Anzeigen aus 15 Ländern
  • Ausschließlich Facebook Ads
  • Detaillierte Suchfilter

Preis:

99 $ im Monat

6. Adsova

Adsova - Facebook Ads Spionage Swat.io

Adsova beschränkt sich bei Suchfiltern und Informationen zu angezeigten Ads auf das Wesentliche. Das muss kein Nachteil sein. Als große Datenbank erfolgreicher Anzeigen ist das Tool eine wertvolle und erschwingliche Inspirationsquelle, wenn du nicht weißt, welchen Look du deiner neuen Kampagne geben willst.

Die Preise für Adsova beginnen bei 69 $ im Monat.

Features:

  • Große Datenbank mit erfolgreichen Anzeigen
  • Basisfunktionen für die Suche
  • Intuitive Bedienung

Preis:

Ab 69 $ im Monat

7. AdSector

AdSector - Facebook Ads Spionage Swat.io

AdSector gehört, wie Power AdSpy und AdSpy zu den Tools, die dir umfangreiche Filterfunktionen für die Suche nach den richtigen Facebook-Anzeigen zur Verfügung stellen, angefangen beim Anzeigenformat über das Land bis hin zum Trackingsystem. Ebenso umfangreich sind die Angaben zu den Suchergebnissen. Außerdem hast du die Möglichkeit, Anzeigen, für die du dich interessierst, und Links zu Landingpages schnell und einfach zu speichern.

Seinen Service bietet AdSector derzeit für 15 Länder an, Tendenz steigend. Mit 249 $ pro Monat ist die Sache allerdings nicht ganz billig.

Features:

  • Anzeigen aus 15 Ländern
  • Umfangreiche Filterfunktionen
  • Wertvolle Informationen zu Targeting und Performance

Preis:

249 $ pro Monat

8. WhatRunsWhere

Die Datenbank von WhatRunsWhere ist auf 5 Länder beschränkt: USA, Australien, Vereinigtes Königreich, Kanada und Deutschland. Dafür zeichnet sie sich durch die Exaktheit der gelieferten Daten aus, für die eine große Menge an Crawlern im Dauereinsatz sind. Ein übersichtliches Dashboard sorgt für Benutzerfreundlichkeit.

Besonders hilfreich ist die Möglichkeit, Ergebnisse nach Zeitabschnitten zu filtern. Auf diese Art kannst du Strategiewechsel deiner Mitbewerber verfolgen.

Die Preise für WhatRunsWhere beginnen bei stolzen 299 $ Dollar im Monat. Wer Daten zu Anzeigen für Mobilfunkgeräte will, zahlt noch einmal 100 $ mehr.

Features:

  • Anzeigen aus 5 Ländern
  • Überdurchschnittlich gute Datenbank
  • Übersichtliches Dashboard mit wertvollen Features

Preis:

Ab 299 $ im Monat

9. AdBeat

Mitbewerber-Analyse: So spionierst du Facebook Ads der Konkurrenz aus 1

AdBeat ähnelt WhatRunsWhere in vielerlei Hinsicht. Allerdings bietet es Einblicke in Kampagnen aus mehr als 20 verschiedenen Ländern. Auch was die Features bei der Suche betrifft, hat AdBeat die Nase vorne. So kannst du mit diesem Tool nach Preisen pro Klick filtern. Außerdem bietet es dir – im Advanced-Tarif – einen direkten Vergleich zweier ausgewählter Mitbewerber an und listet empfohlene Publisher auf, die denen ähnlich sind, die deine Konkurrenten verwenden.

Dafür hat AdBeat weniger Crawler im Einsatz, weshalb die Qualität der Daten wohl nicht ganz an die von WhatRunsWhere heranreicht. Was die Preise betrifft, bleibt es – beginnend bei 249 $ im Monat – teuer.

Features:

  • Anzeigen aus mehr als 20 Ländern
  • Umfangreiche Filterfunktionen
  • Möglichkeit, ausgewählte Mitbewerber direkt miteinander zu vergleichen

Preis:

Ab 249 $ im Monat

10. AdEspresso Ads Examples

Wenn dir das alles zu kostspielig ist, kannst du es erst einmal mit der Gratisvariante probieren. AdEspressos Ads Examples stellt immerhin fast 180.000 Facebook-Anzeigen zur Verfügung, die du mithilfe von 4 Kategorien (Placement, Industries, Objectives, Attributes) durchsuchen kannst. So kannst du zum Beispiel gezielt nach Fotoanzeigen zur Leadgenerierung aus dem Softwarebereich für den Newsfeed suchen. Auf umfangreiche Informationen zu den Suchergebnissen musst du in diesem Fall verzichten. Dafür ist AdEspressos Ads Examples gratis.

Features:

  • Fast 180.000 Facebook-Anzeigen
  • Suche mit vier Kategorien

Preis:

Gratis

Abschließende Tipps für die erfolgreiche Mitbewerberanalyse

Tools wie die oben genannten verraten dir viele aufschlussreiche Daten zu den Anzeigenkampagnen deiner Mitbewerber.

Damit du dieses Potenzial nutzen kannst, ist es wichtig, von Beginn an die richtigen Fragen zu stellen:

  • Auf welche Zielgruppe zielen deine Mitbewerber ab? In der Regel haben dein Unternehmen und das von Mitbewerbern die selbe oder zumindest eine ähnliche Zielgruppe. Eine Analyse von Mitbewerber-Ads gibt dir die Möglichkeit, deine Zielgruppen näher zu definieren und zusätzliche Zielgruppen zu entdecken.
  • Welche Arten von Anzeigen verwenden andere? Videos, Bilder, Karussell – auf welche Anzeigentypen setzen deine Mitbewerber und welche davon sind erfolgreich?
  • Welche Keywords nutzen sie mit welchem Erfolg? Schau dir an, mit welchen Keywords deine Mitbewerber arbeiten und erstelle auf Basis der Ergebnisse deine eigene Bestenliste.
  • Wie fällt die Interaktion bei verschiedenen Anzeigen aus? Welche Ads werden oft geliked, geteilt und kommentiert? Woran könnte das liegen?
  • Auf welchen Zielsetzungen basieren die Kampagnen deiner Konkurrenz? (zum Beispiel Leadgenerierung)

Beachte außerdem die folgenden Tipps:

  • Achte auf Schwächen und Stärken: Wenn du die Facebook-Anzeigen deiner Mitbewerber analysierst, sieh dir nicht nur an, welche ihrer Strategien aufgehen, sondern auch, welche nicht. So kannst du Fehlern im Vorhinein vorbeugen.
  • Orientieren statt Kopieren: Vermeide es unbedingt, Facebook Ads anderer zu kopieren. Ziel soll es sein, sich inspirieren zu lassen.
  • Behalte die Einzigartigkeit deines Unternehmens im Kopf: Trotz aller möglicher Ähnlichkeiten ist jedes Unternehmen einzigartig. Das heißt auch, dass nicht alles, was für deine Mitbewerber funktioniert, auch für dich funktioniert und umgekehrt.

Vergiss außerdem über den Blick auf die Konkurrenz nicht, deine eigenen Anzeigenkampagnen fortlaufend zu analysieren und zu optimieren. Dein Facebook-Pixel liefert dir die notwendigen Daten dafür.

Ein Social Media Tool macht die Analyse deiner Social Media Aktivitäten einfach. Lerne jetzt Swat.io in einer kostenlosen Demo kennen!

📅

Vereinbare deine persönliche Demo

Sales Team Swat.io
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Sharing
© 2019, Swat.io. Alle Rechte vorbehalten. Mit ❤ gemacht in Wien.
Social Media Experten verwenden Swat.io in diesem Moment
>