Memes

Wiki Allgemein

Memes stellen im Onlinebereich meist aussagekräftige Motive dar, die nachträglich mit einem Text versehen werden und auf diese Art eine neue Bedeutung erhalten. Oft sind Memes ironischer oder satirischer Natur.

Erfolgreiche Memes verbreiten sich schnell im Internet, vor allem in sozialen Netzwerken. Das begründet ihre wachsende Beliebtheit im Social Media Marketing. Allerdings gilt der Grad zwischen einem gelungenen und misslungenen Meme als schmal.

Begriffserklärung und Entstehung

Seinen Ursprung hat der Begriff “Meme” in der Soziologie. Der Wissenschaftler Richard Dawkin beschrieb damit in seinem 1976 veröffentlichten Werk The Selfish Gene “Ideen, Verhaltensweisen, Informationen usw., die sich von Person zu Person innerhalb einer Kultur verbreiten”. Wie menschliche Gene in der Evolution werden nur qualitativ hochwertige Gene weitergegeben, die sich bewährt haben. [1]

Im Netz wird der Begriff “Meme” seit den frühen 90er Jahren verwendet. Als Internetphänomen können Memes verschiedene Gestalten annehmen. Einige Eigenschaften entsprechen aber den von Dawkin beschriebenen Memes, angefangen bei der schnellen Verbreitung erfolgreicher Memes. Auch der Wissenschaftler selbst bescheinigte dem Internetphänomen eine Nähe zu dem von ihm definierten Begriff. [2]

Arten von Memes

Die bekannteste Form von Memes im Internet besteht aus einem Bild und einem nachträglich hinzugefügten Text. Oft zeigt das Bild eine Szene aus bekannten Filmen oder Serien bzw. ein aktuelles Ereignis. Allerdings können Memes auch aus einem Video oder sogar nur aus einem Hashtag bestehen.

Dabei gibt es neben kurzlebigen Memes Bilder bzw. Videos, die eine besondere Popularität erlangt haben und immer wieder neu als Vorlagen für Memes verwendet werden. Dazu gehört zum Beispiel ein Bild von Willy Wonka aus dem Film Charlie und die Schokoladenfabrik, das durch den herablassenden Gesichtsausdruck gerne benutzt wird, um Spott, Zynismus und Ablehnung auszudrücken. Ebenfalls beliebt ist ein Filmausschnitt von Leonardo DiCaprio, der seinem Gegenüber zutoastet. Eine Alternative zu Bildern oder Videos stellen Comics mit mehreren Einzelbildern dar.

Eine andere Art von Memes sind Bilder und Videos von Politikern wie Angela Merkel, Donald Trump oder Boris Johnson. Sie werden häufig verwendet, um aktuelle politische Geschehnisse auf ironische oder sarkastische Art zu kommentieren. Teilweise werden sie allerdings auch in einen neuen, unpolitischen Kontext gestellt.

Generell gilt: Manche Memes sind eher kurzlebig, während andere immer wieder neu verwendet werden, auf Facebook, YouTube, Twitter oder anderen Kanälen.

Memes im Marketing

Auch im Social Media Marketing finden Memes Verwendung. Als zentrale Vorteile in diesem Zusammenhang gelten, dass sie einfach zu erstellen sind und sich schnell verbreiten. Erfolgreiche Memes eignen sich gut, um Interaktionen zu fördern und den Traffic zu steigern.

Grundsätzlich verwenden Unternehmen Memes auf zwei verschiedene Arten:

  • Sie greifen bereits populäre Memes auf und stellen sie in einen Zusammenhang mit ihrer Marke, ihren Produkten und/oder ihrer Zielgruppe.
  • Sie erstellen eigene Memes für Posts.

Zu den deutschen Unternehmen, die bekannt dafür sind, Memes gekonnt einzusetzen, gehört der Autoverleiher Sixt. Allerdings gibt es auch Fälle, in denen Memes einen nachteiligen Effekt haben. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Firmen die Logik von bekannten Memes verändern und der Eindruck entsteht, sie hätten diese nicht verstanden.

Quellenangaben

[1] Zur Entstehungsgeschichte des Begriffs “Meme” vlg. zum Beispiel Mem, Wikipedia, abgerufen am 18.7.2019
[2] Solon, Olivia, Richard Dawkins on the internet’s hijacking of the word ‘meme’, WIRED, abgerufen am 18.7.2019

© 2020, Swat.io. Alle Rechte vorbehalten. Mit ❤ gemacht in Wien.
Social Media Experten verwenden Swat.io in diesem Moment
>