📚 Unser aktuelles eBook ist da! Jetzt herunterladen

8 Ideen für erfolgreiche Instagram-Kampagnen

Dein Unternehmen hat ein neues Produkt am Start oder ihr wollt im Rahmen einer besonderen Aktion auf euch aufmerksam machen und die Markenbekanntheit steigern? Mit einer Milliarde Nutzer:innen und einem Fokus auf visuelle Inhalte eignet sich Instagram hervorragend für reichweitenstarke Kampagnen. 

Ein paar schöne Bilder posten reicht allerdings nicht, um deiner Kampagne Aufmerksamkeit zu verschaffen. Denn das tun alle anderen auch auf Instagram. Die folgenden Strategien helfen dir, messbare Wirkung zu erzielen. 

1. Zufriedene Kund:innen präsentieren

Umfragen zeigen: Zufriedene Kund:innen wirken authentischer als Werbung, beeinflussen Kaufentscheidungen positiv und fördern Conversions. Instagram gibt dir die Möglichkeit, sie auf Bildern oder in Videos zu präsentieren und so zum Beispiel die Stärken von Produkten zu demonstrieren. Das ist effizienter als reine Text-Reviews und eine hervorragende Instagram Kampagnen Idee.

Oder du bittest Kund:innen, Bilder von sich mit dem Produkt unter einem passenden Hashtag bereitzustellen, und nutzt diese als User-generated Content.

Tipp: Achte speziell bei Kampagnen mit User-generated Content auf Hashtags, die 

  • einfach zu merken sind,
  • eine Verbindung zu deiner Marke aufweisen,
  • niemand sonst verwendet. 

#mycalvins ist ein prima Beispiel für einen Hashtag, der alle diese Anforderungen erfüllt. 

2. Mit Micro-Influencer:innen zusammenarbeiten

Influencer:innen sind nicht nur etwas für große Unternehmen mit genauso großen Finanzen. KMU können mit passenden Micro-Influencer:innen, also Markenbotschafter:innen mit einer kleineren, aber dafür loyalen Community viel Reichweite erzielen. 

Zusätzlich kannst du mit den richtigen Micro-Influencer:innen das Vertrauen in deine Produkte fördern und Kaufanreize setzen. Das Prinzip dahinter ist dasselbe wie bei User-generated Content beziehungsweise dem Posten von Reviews: Im Zweifelsfall genießen Influencer:innen eine hohe Autorität in ihrer Community. Bei einer erfolgreichen Zusammenarbeit färbt etwas von dieser Autorität auf dein Unternehmen ab. 

Um passende Influencer:innen zu finden, kannst du Influencer-Marketing-Plattformen verwenden und/oder gezielt Monitoring in Social Media betreiben. Verwende dafür zum Beispiel Produktnamen oder zentrale Begriffe aus dem gewünschten Themenfeld als Keywords. 

Tipp: Wenn du ein Social Media Management Tool wie Swat.io verwendest, kannst du Influencer:innen für den Zeitraum der Zusammenarbeit als Nutzer:innen dazu holen. Das spart Zeit und Nerven bei Absprachen.

Du willst mehr darüber wissen, wie du passende Influencer:innen findest und mit ihnen gemeinsam eine erfolgreiche Kampagne durchführst? Lies jetzt unser kostenloses E-Book “Influencer Marketing. Das praktische Handbuch für Social Media Marketer.”

Influencer Marketing – Das praktische Handbuch für Social Media Marketer
Lade dir das kostenlose und praktische Handbuch für Social Media Manager über Influencer Marketing herunter. Lerne auf über 60 Seiten wie du die richtigen Meinungsbildner für dein Unternehmen findest, wie Influencer in deine Kampagne am sinnvollsten integrierst und gemeinsam mit ihnen eine Kampagne von A bis Z entwickelst. Dieser Leitfaden gibt dir alles, was du brauchst um deine Influencer Marketing Kampagnen ergolgreich umzusetzen.

3. Kampagnen zu Events und Feiertagen durchführen 

Weihnachten, Firmenjubiläum, EM – lass dich von Events und Feiertagen zu Instagram-Kampagnen inspirieren. 

Ein Klassiker, der sich wunderbar mit Gewinnspielen kombinieren lässt, ist der Instagram-Adventskalender. Das Prinzip von virtuellen Türchen, die jeden Tag neu geöffnet werden, führt im Idealfall dazu, dass User:innen jeden Tag wiederkommen – vor allem, wenn es etwas zu gewinnen gibt. Diese Instagram Kampagnen Idee lässt sich zum Beispiel so umsetzen:

Was den Adventskalender so dankbar für das Marketing macht, kannst du auf andere Event-Kampagnen übertragen: Führe sie über einen längeren Zeitraum durch und gib deinen Follower:innen einen Grund, am Ball zu bleiben. 

Apropos Ball: Die Privatbrauerei Gaffel gab Fußball- und Bierfans die Möglichkeit, als ein Fan aus einer von 12 an der EM teilnehmenden Nationen auf ein Plakat-Motiv zu kommen und nebenbei noch Reisen zu gewinnen. Teilnehmen konnte jeder, der sein Fan-Selfie mit dem Hashtag #gaffelfan auf Instagram postete. Ebenfalls eine schlaue Instagram Kampagnen Idee, die Begeisterung für ein kommendes Event mit der eigenen Marke zu verknüpfen und quasi nebenher User-generated-Content zu generieren.

Wichtig ist: Das Event sollte für deine Zielgruppe relevant sein. Bei Weihnachten stehen die Chancen gut dafür. Aber nicht alle Menschen interessieren sich für die Dart-WM oder die nächste Gartenmesse. 

Welche Ereignisse bei deiner Zielgruppe hoch im Kurs liegen (oder nicht), erfährst du durch Monitoring ausgewählter Keywords. Dafür eignet sich entweder ein spezielles Monitoring Tool oder ein Social Media Management Tool, das die Funktion gleich mit an Bord hat.  

Tipp: Damit du wichtige Events nicht im Eifer des Gefechts unter den Tisch fallen lässt, kannst du dir in deinem Social Media Management Tool einen Reminder im Redaktionsplan setzen. 

4. Umfrage-Sticker verwenden

Die sogenannten Poll-Sticker in Instagram (Umfragen-Sticker) sind eine genauso einfache wie effektive Möglichkeit, Interaktionen anzustoßen. Denn mal ehrlich, wer wird nicht gerne nach seiner Meinung gefragt?

Diesen Vorteil kannst du auch nutzen, um User:innen im Rahmen von Instagram-Kampagnen auf Produkte und/oder Verkaufsaktionen aufmerksam zu machen. 

IKEA USA bereitete mit Polls einen Küchen-Sale vor. Im Anschluss an die Umfragen gab es einen Rabattcode und weitere Infos zum Sale. Auch hier profitierst du von einem zusätzlichen Vorteil: Du erfährst durch die Umfrage mehr über die Präferenzen deiner Zielgruppe

Instagram Kampagnen Ideen: Umfrage Sticker

Tipp: Umfragesticker lassen sich auch verwenden, um Informationen für den Entwicklungsprozess zu sammeln oder einfach “nur” mehr über deine Zielgruppe zu erfahren. 

5. Wertebasierte Kampagnen

Die amerikanische Marke Ben & Jerry’s ist nicht nur berühmt für ihr Eis, sondern auch für ihr soziales Engagement. Auch nach der Übernahme durch Unilever liegt dank einer speziellen Vereinbarung ein Schwerpunkt des Unternehmens darauf, ausgewählte soziale Bewegungen und Projekte zu unterstützen.

Aktuell steht dabei die Reform des Strafjustizsystems im Fokus. Das spiegelt sich im Instagram-Account des Unternehmens wider.

Auch kleinere Unternehmen können Instagram Kampagnen mit einem Bekenntnis zu Werten verknüpfen und auf Themen hinweisen, die ihnen wichtig sind. Häufig zahlt sich das aus, denn Konsument:innen legen zunehmend mehr Wert darauf, dass Marken nicht nur verkaufen. 

Die Meaningful-Brands-Studie der Havas Media Group ergab für 2019, dass 75 Prozent der deutschen Verbraucher:innen erwarten, dass Marken eine klare Haltung gegen soziale und ökologische Probleme beziehen und sich aktiv daran beteiligen, diese zu beseitigen. 

Wichtig ist: Achte auf Authentizität. Wenn der Eindruck besteht, dass du Greenwashing betreibst oder dir das Thema eigentlich nicht wichtig ist, sondern du “nur verkaufen” willst, geht der Schuss nach hinten los. 

Du willst überprüfen, ob du über ausgewählte Themen mehr Interaktionen und Reichweite erzielt hast? In einem guten Social Media Management Tool hast du die Möglichkeit, Posts mit entsprechenden Tags zu versehen. So fällt die Auswertung leichter. 

6. Behind-the-Scenes-Kampagnen 

Instagram gibt dir nicht nur die Möglichkeit, Produkte oder Kunden zu zeigen. Du kannst User:innen auch Einblick hinter die Kulissen geben, indem du zum Beispiel:

  • Videos oder Bilder von der Produktion präsentierst,
  • Abläufe erklärst, 
  • Mitarbeiter:innen vorstellst. 

Letzteres ist besonders beliebt, um ein Unternehmen menschlicher zu machen und Nähe zu erzeugen.  Schließlich kaufen die meisten Menschen lieber von Personen, die sie kennen. 

7. Wettbewerbe und Gewinnspiele

Wettbewerbe beziehungsweise Gewinnspiele funktionierten schon in den Anfangszeiten von Social Media, und sie tun es immer noch. 

Zu den besonders beliebten Strategien auf Instagram gehören die folgenden: 

  • Bitte User:innen, einen Beitrag zu liken oder zu kommentieren. Wer das gemacht hat, nimmt am Gewinnspiel teil. 
  • Wer den witzigsten Kommentar unter ein Bild schreibt, gewinnt. Für diese Variante ist es wichtig, ein Bild auszuwählen, das zum Kommentieren einlädt und es User:innen nicht zu schwer macht. 
  • Nutzer:innen sollen ein eigenes Foto mit einem bestimmten Hashtag hochladen. Der Vorteil davon: Du generierst gleichzeitig User-generated Content. Vergiss aber nicht das Monitoring für den Hashtag, damit dir keine Beiträge entgehen. Posts, die besonders gut performen, findest du mithilfe von Tags oder anderen Funktionen zum Markieren von Social Media Management Tools. 

Alle diese Varianten lassen sich gut in Kooperation mit Influencer:innen durchführen, um noch mehr Reichweite zu erzielen. 

Du kannst es auch zur Bedingung machen, dass User:innen kreativ werden und etwas basteln, ein Logo entwerfen oder ein Design erstellen. 

Wichtig: Achte bei dieser Instagram Kampagnen Idee unbedingt auf die Richtlinien von Instagram, um negative Folgen zu vermeiden.

8. IGTV für Instagram-Kampagnen

Das amerikanische Unternehmen Blue Apron hat sich auf Lebensmittelpakete spezialisiert, die frische Zutaten und Anleitungen für wechselnde Gerichte enthalten. Es bewirbt seine Produkte nicht nur mit Appetit machenden Fotos auf Instagram, sondern auch mit Videos auf IGTV.

Die Serie “On The Menu” zeigt Koch Alex, wie er Blue-Apron-Rezepte zubereitet. Anschaulich, humorvoll und mit vielen Extratipps sind diese Videos die perfekte Ergänzung zu den schriftlichen Rezepten, die Kund:innen sowieso erhalten. Außerdem machen sie Lust, zu bestellen. 

“What’s in the Box” funktioniert nach demselben Prinzip und präsentiert zusätzlich Rezeptkollaborationen.

Damit gibt Blue Apron ein gutes Beispiel dafür, wie du IGTV einsetzen kannst, um Content rund um (neue) Produkte zu präsentieren und User:innen zusätzlichen Mehrwert zu geben. 

Grundsätzlich bieten sich für diese Instagram Kampagnen Idee folgende Formate an: 

  • Interviews mit Expert:innen, Entwickler:innen oder Kund:innen,
  • Videoserien zu einzelnen Produkten und ihren Besonderheiten,
  • Tutorials, die die Vorteile deiner Produkte zeigen oder Tipps für den Gebrauch geben. 

Setze dir klare Ziele für deine Kampagnen

Die meisten der hier vorgeschlagenen Instagram Kampagnen Ideen lassen sich für verschiedene Ziele verwenden, um die Markenbekanntheit zu erhöhen, deine Community zu vergrößern oder ein bestimmtes Produkt zu bewerben. 

Wichtig ist, dass du vorher ein klares Ziel für deine Kampagne definierst. Am besten verwendest du dafür die SMART-Formel (Spezifisch, Messbar, Attraktiv, Realistisch und Terminiert). So weißt du auch, welche Kennzahlen du verwendest, um Erfolg oder Misserfolg deiner Kampagne zu messen. 

Planen, veröffentlichen, analysieren – mit Swat.io geht all das an einem zentralen Ort, und das nicht nur für Instagram, sondern auch für Kampagnen auf vielen anderen Kanälen. Mit unserer zentralen Ticket Inbox behältst du den Überblick über alle Kommentare, Erwähnungen und Privatnachrichten. Vereinbare jetzt eine kostenlose Demo und lerne die vielen Vorteile unseres Social Media Management Tools kennen.

Lerne Swat.io unverbindlich kennen

Schreibe einen Kommentar