✨ Kostenlose Academy: Social Media Essentials für erfolgreiches Marketing Jetzt kostenlos anmelden
Smartphone, mit dem ein Social Media Video aufgenommen wird

Reels und TikTok-Videos bearbeiten – 8 Tools für erfolgreiche Kurzvideos

Ob TikTok, Instagram oder Facebook, Kurzvideos liegen im Trend. Unternehmen, die die Generation Z erreichen wollen, kommen an ihnen nicht vorbei. 

Ein Vorteil dieser Entwicklung: TikTok-Videos oder Instagram Reels lassen sich ohne großes technisches Know-how erstellen und bearbeiten. Was du brauchst, ist in erster Linie eine gute Idee und das richtige Werkzeug.

Hier stellen wir dir 10 der besten Videobearbeitungs-Tools für Social-Media-Kurzvideos vor – von kostenlos bis kostenpflichtig und von minimalistisch bis mächtig. Gemeinsam haben sie alle eine intuitive, anfängerfreundliche Bedienung. Du kannst also direkt loslegen.

Diese Funktionen sollten Tools für Reels und TikTok mitbringen

Ein großer Funktionsumfang ist nicht immer besser. Allerdings gibt es grundlegende Funktionen und Eigenschaften, die gute Tools für Kurzvideos mitbringen sollten:

  • Schneiden und Trimmen von Videos
  • einfacher Export in die Kanäle deiner Wahl
  • ein intuitives Interface
  • Anpassen der Geschwindigkeit
  • Bearbeitung von Ton und Farben
  • ausreichend viele Vorlagen und Effekte für deine Zwecke

Darüber hinaus sind deine Bedürfnisse entscheidend. Für welche Kanäle willst du Kurzvideos produzieren? Sollen diese eher aufwendig gestaltet oder schlicht und authentisch sein? Willst du viel mit Effekten arbeiten und Inhalte zum Beispiel vor wechselnde Hintergründe stellen? 

Je genauer du solche Fragen klärst, desto besser weißt du, welche Software du brauchst. 

1. CapCut

CapCut verbindet einen stattlichen Funktionsumfang mit einer intuitiven Bedienung. Mit dem Tool kannst du Videos schneiden, Hintergründe entfernen, Effekte hinzufügen, automatisch Untertitel generieren lassen und einiges mehr. Du willst bei aktuellen Trends mitmachen? CapCut bietet Vorlagen dafür. Das Ergebnis lässt sich direkt auf Instagram, TikTok oder auch Facebook hochladen. CapCut gibt es für den Desktop-PC und als App für Android oder Apple. Alle Versionen sind kostenlos. Aber Achtung: Laut Nutzungsbedingungen darf nur der CapCut AdMaker für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

Wichtige Funktionen

  • Trimmen von Videos
  • Hinzufügen von Bild- und Soundeffekten
  • Animationen
  • Entfernen von Hintergründen
  • Automatisches Erstellen von Untertiteln

Ideal für 

alle, die regelmäßig Videos für Social Media oder andere Zwecke erstellen.

Preis

Kostenlos

2. Filmora

Filmora bietet einen deutlich größeren Funktionsumfang als CapCut. Zum Beispiel hast du hier die Möglichkeit, Bildschirmaufnahmen anzufertigen, profitierst von Split-Screen und Auto Reframe und hast Zugriff auf mehr als 1.000 Vorlagen für die schnelle Videoerstellung. Auch die Auswahl an Effekten ist beachtlich. Fertige Videos lassen sich problemlos in Facebook, Instagram, TikTok oder YouTube exportieren.

Anders als CapCut ist Filmora nicht umsonst. Allerdings bekommst du als One-Person-Team schon für knapp 156 Euro eine unbefristete Lizenz. Für das, was Filmora bietet, ein fairer Deal.

Wichtige Funktionen

  • umfangreiche Bearbeitungsfunktionen inklusive Split-Screen, Bildschirmaufnahmen, Auto Reframe und Speed Ramping
  • Große Vorlagenbibliothek
  • Audio- und Videoeffekte
  • Farbabstimmung
  • AI-Funktionen

Ideal für 

Unternehmen, die höhere Ansprüche an die Videobearbeitung stellen, aber nicht in eine Lösung wie Adobe Premiere investieren wollen.

Preis

ab einmalig 156 Euro für Unternehmen

3. Splice

Eine Desktop-Lösung brauchst du nicht, weil du Instagram Reels sowieso mit dem Handy erstellst, bearbeitest und teilst? Filmora ist dir zu mächtig?

Dann ist die Video-App Splice eine Option. Sie bietet dir eine komfortable Möglichkeit, direkt am Smartphone Videoclips zu schneiden, diese mit Musik zu hinterlegen, ihre Geschwindigkeit anzupassen oder Effekte zu nutzen. Farbeinstellungen lassen sich ebenfalls tätigen, und wenn dir der Hintergrund nicht gefällt, entfernst du ihn einfach. All das funktioniert gut on the go.

Etwas verwirrend sind die verschiedenen Preismodelle für Splice. Ein Jahresabo mit allem bekommst du für 74,99 Euro. 

Wichtige Funktionen

  • Videos schneiden
  • Clips mit Musik hinterlegen 
  • Anpassen der Geschwindigkeit
  • Effekte
  • Erstellen von Slideshows

Ideal für 

alle, die regelmäßig mit wenig Aufwand TikTok-Videos oder Instagram Reels erstellen wollen. 

Preis

verschiedene In-App-Käufe, Jahresabo für 74,99 Euro

4. Canva

Den Namen Canva kennt jeder, der sich schon einmal mit dem Erstellen und Bearbeiten von Bildern auseinandergesetzt hat. Seit einiger Zeit bietet die Grafikdesign-Plattform auch Funktionen für die Videobearbeitung.

Mit dem Canva Video Editor kannst du Videos schneiden, Text, Effekte und Animationen hinzufügen. Vieles davon ist kostenlos. Willst du Videos in deinen Brand-Farben erstellen oder Hintergründe entfernen, musst du in einen kostenpflichtigen Tarif wechseln. Dieser kostet Einzelpersonen 109,99 Euro im Jahr und Teams 139,99 Euro im Jahr. Interessant ist die Funktion Beat Sync. Damit lässt sich Videomaterial automatisch auf hinterlegte Musik abstimmen. 

Zu den Stärken von Canva gehören der nutzerfreundliche Editor und die große Vorlagenbibliothek. Wer Canva schon für das Grafikdesign nutzt, fühlt sich hier sofort zu Hause. Allerdings beschränken sich die Videobearbeitungsfunktionen aktuell in erster Linie auf die Basics. 

Wichtige Funktionen

  • Schneiden von Videos
  • Hinzufügen von Text
  • Animationen
  • große Vorlagenbibliothek
  • Hintergrundentferner (in der Pro-Version)

Ideal für 

alle, die nach grundlegenden Bearbeitungsfunktionen von Videos suchen. 

Preis

kostenlos, in der Pro-Version 109,99 Euro im Jahr für Einzelpersonen und 139,99 Euro im Jahr für Teams

Tipp:

Vermeide aufdringliches Branding in Kurzvideos. Besonders auf TikTok wollen User:innen keine Werbung sehen. Sorge lieber durch wiederkehrende Inhalte, Farben oder Effekte für Wiedererkennungswert. 

Duolingo setzt dafür sein Maskottchen ein. 

@duolingo

when she pays zero attention to me 😍

♬ original sound – rnbloverss

Das Publikum auf Instagram ist tendenziell aufgeschlossener gegenüber Produktpräsentationen. Das gilt vor allem, wenn es um Themen wie Mode oder Einrichtungsgegenstände geht.

5. InShot

InShot gleicht in seinem Funktionsumfang und der intuitiven Bedienung Filmora. Allerdings fällt beispielsweise die Auswahl an Effekten und Co kleiner aus. Dafür zahlst du für die Premium-Version von InShot nur 17,99 Dollar im Jahr. Zudem eröffnet der Green Screen spannende Möglichkeiten bei der Videobearbeitung. 

Wichtige Funktionen

  • Schneiden von Videos
  • Anpassen der Geschwindigkeit
  • Effekte und Filter
  • Greenscreen
  • Hinzufügen von Musik und Voice-Overs

Ideal für

alle, die gerne ein paar Euro pro Jahr in eine leistungsstarke App für die Videobearbeitung investieren.

Preis

monatlich 3,99 US-Dollar oder jährlich 17,99 US-Dollar (die kostenlose Version funktioniert nur mit Wasserzeichen)

Tipp:

Was mit Greenscreen möglich ist, weißt du wahrscheinlich aus dem Kino beziehungsweise von Streaming-Abenden zu Hause. Auch wenn du keinen neuen “Spider-Man” drehen, sondern nur ein TikTok-Video bearbeiten willst, eröffnet die Funktion faszinierende Möglichkeiten. Denn mithilfe von Greenscreen beziehungsweise Chroma-Key-Funktionen kannst du virtuelle Hintergründe austauschen. Du willst dein Produkt vor einer hawaiianischen Strandkulisse präsentieren oder deine:n Kolleg:in zum Super Bowl beamen? Go for it.

6. Adobe Premiere Rush

Eines der führenden Video-Tools für Profis ist Adobe Premiere Pro. Wer sich damit auseinandersetzen möchte, braucht allerdings Geduld und ein fundiertes Know-how rund um Videobearbeitung. 

Besser geeignet für den Social-Media-Alltag und das schnelle Erstellen von TikToks, Reels oder Shorts ist Adobe Premiere Rush. Die Software gibt es in einer kostenlosen Version und als Teil von Adobe Express für 11,89 Euro im Monat. Zu ihren Stärken gehören, wie könnte es bei Adobe anders sein, die Optionen für die Farbkorrekturen. Außerdem profitierst du von gut gemachten Tutorials für einen reibungslosen Einstieg. Der Funktionsumfang fällt aber kleiner aus als der von Filmora. 

Wichtige Funktionen

  • Anpassen von Übergängen und Geschwindigkeit
  • Farbkorrekturen
  • Hinzufügen von Audio
  • animierte Titel
  • Auto Reframe

Ideal für

Adobe-Fans, Einsteiger:innen in die Bildbearbeitung und Creators, die Wert auf die Bearbeitung von Farben legen.

Preis

kostenlos oder als Teil von Adobe Express für 11,89 Euro pro Monat

Tipp: Integriere wo möglich beliebte Sounds in deine Reels. Eine Zeit lang war der Home Depot Beat beispielsweise ein echter Renner. Dass ein Sound auf Instagram im Trend liegt, siehst du an einem links daneben abgebildeten, nach schräg oben zeigenden Pfeil. 

Wichtig ist: Beachte immer mögliche Urheberrechte, wenn du nicht-private Inhalte mit Musik hinterlegst. Sonst drohen schnell empfindliche Bußgelder.

7. Funimate

Einfach, farbenfroh und mit einem Fokus auf Smartphone-Nutzer:innen, das ist Funimate. Das Tool spricht gezielt junge Creators an. Mit seiner Hilfe kannst du zum Beispiel nahtlose Übergänge schaffen, Videos um Effekte ergänzen, Sticker oder Musik hinzufügen. 

Fürs Ausprobieren reicht die kostenlose Version, wer mehr will, muss ein paar Euro zahlen. 

Wichtige Funktionen

  • Animationen
  • Effekte und Filter
  • Übergänge
  • Bearbeitung mehrerer Ebenen

Ideal für

Creators und Unternehmen, die eine einfache Lösung für die ersten Schritte auf TikTok suchen. 

Preis

Eingeschränkte kostenlose Version und In-App-Käufe zu verschiedenen Preisen

Tipp:

Kreativ ist gut, überladen weniger. Wenn dein TikTok oder Instagram Reel in erster Linie aus bunten Stickern und anstrengenden Effekten besteht, wird es wenig Wirkung erzielen. Wichtiger ist eine gute Idee. Sparsam und gezielt eingesetzte Aha-Momente sorgen für das Tüpfelchen auf dem i.

8. Videoleap

Apropos spielerisch: Mit Videoleap kannst du dich nach Herzenslust ausprobieren. Entdecke Vorlagen, Effekte und Bearbeitungsmöglichkeiten, mische Videos und tobe dich in jedem Frame aus.

Wie andere hier vorgestellte Videobearbeitungs-Apps ist Videoleap ein nützliches Tool. Allerding ist die Preispolitik etwas undurchsichtig und das Funktionsangebot reicht nicht an das anderer Produkte heran. 

Wichtige Funktionen

  • Vorlagenbibliothek
  • Zahlreiche Effekte
  • Schneiden von Videos
  • Mischen von Bildern und Videos 

Ideal für

die einfache Bearbeitung von Reels oder Shorts

Preis

eingeschränkte kostenlose Version und verschiedene In-App-Käufe

Tipp:

Kurzvideo-Fans mögen eine hohe Geschwindigkeit und schnelle Schnitte. Auch wenn es einfacher ist, ein Video zu produzieren, das (nur) durchläuft, scheue nicht davor zurück, verschiedene Videosequenzen und Bilder zu einem temporeichen Clip zusammenzusetzen.

@vessi Its us, we’re the shoe 🫡 #vessi #nomorewetsocks #adventure #summerstyle #travelbucketlist ♬ original sound – Valeria T

Kurzvideos mit Swat.io veröffentlichen

Social Media Redaktionskalender in Swat.io: TikTok

Egal ob TikTok, Instagram oder Facebook, Social Media Marketing lebt von Regelmäßigkeit. Mit Swat.io behältst du die Übersicht über alle deine Kanäle. Du kannst deine Kurzvideos in einen übersichtlichen Redaktionsplan integrieren und automatisch auf der Plattform deiner Wahl veröffentlichen lassen.  

Außerdem profitierst du von praktischen Zusatzfunktionen. Zum Beispiel hast du die Möglichkeit, zu verhindern, dass User:innen dein Video als Duett oder Stitch remixen.

Dein Unternehmen ist neu auf TikTok? Wir zeigen dir, wie die wichtigste Plattform für die Generation Z tickt. Lade dir jetzt unser kostenloses Whitepaper “TikTok verstehen in 40 Seiten” herunter und lerne, was erfolgreiche TikTok-Videos auszeichnet.

Deine Navigationshilfe durch die Welt des TikTok Marketings
Lade dir das kostenlose Whitepaper herunter! Nach 40 kompakten Seiten wirst du verstehen, was TikTok so besonders macht und wie du das Netzwerk für dein Marketing verwenden kannst. Du lernst, wie die App funktioniert, was erfolgreiche TikTok-Videos auszeichnet und erhältst zahlreiche Best Practices für Unternehmen. Die perfekte Basis für deine TikTok-Strategie!

Ausprobieren ist erlaubt

Die hier vorgestellten Tools für die Erstellung und Bearbeitung von Kurzvideos geben dir viele Möglichkeiten, schnell spannende, informative und/oder witzige Videoclips zu erstellen. 

Dabei muss das Ergebnis nicht perfekt sein. Egal ob Reels, TikToks oder Shorts, junge Nutzer:innen bevorzugen zunehmend Authentizität gegenüber Hochglanzoptik. Viel wichtiger als ein makelloser Look sind eine gute Strategie und Ideen für mitreißenden Content. Dabei ist Ausprobieren erlaubt. Das gilt auch für Effekte und Filter. Meist jedoch ist speziell in diesem Bereich weniger mehr.

Mit Swat.io hast du nicht nur deine Auftritte auf TikTok und Instagram im Blick. Du bekommst eine Schaltzentrale für alle deine Social-Media-Kanäle. Mit einem übersichtlichen Redaktionsplan, einer zentralen Ticket Inbox für alle Kommentare und eingehenden Nachrichten, Analytics, Monitoring, einem integrierten Customer Relationship Management und vielem mehr. Probier es jetzt kostenlos aus!

Schreibe einen Kommentar