🚀 Neues Preismodell ab sofort verfĂŒgbar! Jetzt kostenlos testen →
Instagram Caption bzw. Bildbeschreibung schreiben

Wie du mit guten Bildbeschreibungen noch erfolgreicher bist auf Instagram

Auf Instagram lĂ€uft es nicht so, wie du das gerne hĂ€ttest? Vielleicht sind deine Captions dafĂŒr verantwortlich. Denn anders als viele glauben, zĂ€hlen auf Instagram nicht allein visuelle Inhalte. 

Die Instagram Bildbeschreibung entscheidet mit darĂŒber, wie User:innen mit deinen Inhalten interagieren, wie viel Reichweite diese erhalten und ob ein Post viral geht. 

Wie du eine richtig gute Caption schreibst? Wir haben da ein paar Tipps fĂŒr dich. 

Warum sind Instagram-Bildbeschreibungen so wichtig?

Instagram Captions können

  • die Reichweite von Inhalten erhöhen,
  • deine Inhalte in einen Kontext stellen,
  • User:innen dazu bringen, mit Inhalten zu interagieren,
  • die Persönlichkeit deiner Marke zeigen und 
  • wichtige Informationen transportieren.

Eine ganze Menge fĂŒr ein paar Worte auf einem visuellen Netzwerk, oder?

Im folgenden Fall ergibt das Bild sogar nur in Zusammenhang mit der Caption Sinn. Gleichzeitig ist es ein gutes Beispiel dafĂŒr, wie du mit visuellem Content Aufmerksamkeit weckst und erst in der Bildbeschreibung den Zusammenhang nachlieferst.

Zusammengefasst können gute Captions großes Potenzial fĂŒr dein Instagram Marketing entfalten.

Du musst nur wissen, wie du dieses Potenzial ausschöpfst.

Du willst mehr darĂŒber wissen, wie du Instagram erfolgreich fĂŒr dein Unternehmen oder deine Organisation nutzt? Lies jetzt unseren großen Instagram Marketing Guide 2022.

Verschiedene Arten von Instagram Captions

Captions lassen sich in unterschiedliche Varianten gliedern: 

Storytelling-Captions

Nike ist ein Meister im Storytelling auf Social Media. Besonders oft kombiniert die Marke visuelle Inhalte mit Erfolgsstories von Menschen, die allen Widrigkeiten zum Trotz ihre TrĂ€ume verwirklichen. “Just do it” eben.

Auch hier ergeben Bild und Beschreibung nur zusammen Sinn.

Die Caritas Österreich weist mit erzĂ€hlenden Captions auf ernste Anliegen hin.

Humorvolle Instagram Bildbeschreibungen

Humor ist eine Allzweckwaffe in Social Media. Mit einer witzigen Bildbeschreibung oder einer lustigen Kombination aus Bild und Caption motivierst du Nutzer:innen, auf Inhalte zu reagieren. Gleichzeitig macht Humor deine Marke menschlicher und erzeugt NÀhe. Lachen verbindet, unabhÀngig von NationalitÀt und Geschlecht.

Eine Alternative zum Text neben dem Bild ist Text auf dem Bild.

Der Vorteil dieser Variante: Die Pointe ist auf einen Blick ersichtlich. Allerdings ist der Platz begrenzt, und es eignet sich nicht jedes Bild fĂŒr ein Text-Overlay. 

Informative Instagram Bildbeschreibungen

Bilder oder sehr kurze Videos können nur eingeschrÀnkt Informationen transportieren. Also nutze den Platz, den dir Captions bieten.

Je nach Thema und Zielgruppe sind lange Instagram Bildbeschreibungen erlaubt. Die NASA beispielsweise kann davon ausgehen, dass sich ein Teil der Zielgruppe nicht nur fĂŒr imposante Bilder aus den Tiefen des Weltraums, sondern auch fĂŒr wissenschaftliche HintergrĂŒnde interessiert.

Anleitungs-Captions

Wo wir schon bei lĂ€ngeren Instagram Bildbeschreibungen sind: In manchen Branchen bieten sich Captions fĂŒr Anleitungen an. 

Chefkoch liefert Follower:innen ausfĂŒhrliche Rezeptanleitungen.

Edeka verwendet stattdessen den ersten Kommentar.

Tipp: Das ideale Format fĂŒr Anleitungen wie Rezepte sind Videos. Aber auch wenn du dich fĂŒr Bewegtbild entscheidest, schadet es nicht, wichtige Schritte zusĂ€tzlich in der Bildbeschreibung festzuhalten.

Tagg-mich-Captions

Erhöhe die Reichweite, indem du Follower:innen dazu bringst, andere in Kommentaren zu taggen. 

Ein Klassiker ist die “Mit wem wĂŒrdest du”-Taktik.

Wettbewerb Instagram Bildbeschreibungen

Schließlich spielen Instagram Bildbeschreibungen bei Gewinnspielen eine zentrale Rolle. Hier kannst du die Gewinnspielbedingungen erlĂ€utern.

Allgemeine Tipps fĂŒr erfolgreiche Instagram Bildbeschreibungen

Ob du dich fĂŒr eine der oben beschriebenen Varianten oder eine andere entscheidest, die folgenden Tipps helfen dir, deine Captions noch effizienter zu machen

Die richtige LĂ€nge

Kurz und knackig ist bei Texten im Internet nie verkehrt. Auch viele gute Captions beschrĂ€nken sich auf zwei oder drei SĂ€tze. 

Manchmal brauchst du aber mehr Platz, um eine Geschichte zu erzĂ€hlen oder ausfĂŒhrliche Hintergrundinformationen zu liefern. Dann achte auf einen starken Einstieg, um Leser:innen frĂŒh zu fesseln und ihnen einen Grund zu geben, deine Caption zu Ende zu lesen. Denke daran, dass auf MobilgerĂ€ten nur ein Bruchteil von Bildbeschreibungen angezeigt wird, bevor ein:e User:in auf “mehr” klickt. 
Maximal darfst du ĂŒbrigens 2.200 Zeichen in einer Bildbeschreibung verwenden.

CTAs integrieren

Wenn du willst, dass User:innen etwas tun, ob andere zu taggen oder deine Webseite zu besuchen, sag es ihnen. Integriere einen Call to Action in deine Bildbeschreibung.

Emojis und Hashtags

Emojis können Bildunterschriften auflockern, ihnen Persönlichkeit verleihen und ihre emotionale Wirkung verstÀrken. Du kannst sie auch verwenden, um wichtige Informationen herauszustellen.

Eine Voraussetzung dafĂŒr ist, dass du es nicht ĂŒbertreibst, eine andere, dass deine Zielgruppe Emojis selbst einsetzt. Auch passen kleine bunte Bilder weniger gut zu sehr ernsten Themen. 

Hashtags können BeitrĂ€gen mehr Reichweite verschaffen. Allerdings ist es meist sinnvoll, nicht die Maximalzahl von 30 auszuschöpfen. Wie viele fĂŒr dich am besten funktionieren, findest du vor allem durch Ausprobieren heraus. Verwende außerdem gezielt Hashtags, die zu deinen Inhalten passen. 

 Wenn dich Hashtags direkt in der Caption stören, hast du zwei Möglichkeiten: 

  • Setze sie ein paar Zeilen vom Text ab. 
  • Integriere sie nicht in die Bildbeschreibung, sondern in den ersten Kommentar.

Fordere zur Interaktion auf

Fragen stellen ist ein alter Hut? Mag sein. Aber es lohnt sich immer noch, ihn aufzusetzen, vor allem, wenn du willst, dass Follower:innen Posts kommentieren.

Instagram Bildbeschreibung ernst zu nehmen, zahlt sich aus

NatĂŒrlich macht eine Caption allein keinen viralen Instagram Post. Aber gute Bildbeschreibungen können zu einem wichtigen Erfolgsfaktor in deinem Instagram Marketing werden. Also nimm dir nicht nur Zeit fĂŒr die Bildersuche und das Drehen von Videos, sondern feile auch an deinen Texten. 

Hier gilt wie ĂŒberall im Social Media Marketing: Analysiere, was bei deiner Zielgruppe ankommt und was nicht. Probiere verschiedene Arten von Captions aus und sorge fĂŒr Abwechslung. Schließlich will niemand immer dasselbe lesen.

Instagram, Facebook, LinkedIn 
 Mit Swat.io hast du all deine KanĂ€le im Griff. Starte jetzt eine kostenlose Trial und entdecke Features wie unseren ĂŒbersichtlichen Content-Kalender, unsere zentrale Ticket Inbox, zeitsparende Automatisierungen, kanalĂŒbergreifende Analysen und vieles mehr.

Effiziente Social Media Kommunikation mit Swat.io

Schreibe einen Kommentar